Alles über den Miami International Airport

Miami Internationaler Flughafen Kunst
  • Empfehlen
Von: Shayne Benowitz

Auf 7,5 Millionen Quadratfuß mit 127 Toren, Miami Internationaler Flughafen (MIA) sieht einen Durchschnitt von 40 Millionen Menschen pro Jahr und etwa 100.000 jeden Tag. Oft als das Tor zu Lateinamerika bezeichnet, ist MIA ein wichtiger internationaler Port of Entry in die Vereinigten Staaten.

Ob Sie kommen oder gehen, oder Sie sich auf einer langen Zwischenstation finden, Miami International hat viel zu bieten Geschäfts- und Urlaubsreisenden auf der Strecke mit über 200 Destinationen für Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und Unterhaltung. 

Viele der Geschäfte und Miami Airport Restaurants sind klassische Einrichtungen rund um die Magic City gefunden. MIA bietet auch eine der beeindruckendsten Kunstinitiativen eines großen internationalen Flughafens mit einer Vielzahl von Galerien und standortspezifischen Installationen, die Südflorida Kultur, Lebensstil und Geschichte zeigen. Und um den Flughafen sicherer zu machen, sollten Sie sich die Trusted Traveler-Programme ansehen.

Traveler-Hilfe

Willst du durch die Linien bei MIA fliegen? Das Department of Homeland Security hat mehrere Programme eingeführt, darunter TSA Pre✔® und Global Entry. Diese Programme können dazu beitragen, die Sicherheit und Zollkontrollen bei Reisen in und aus den USA und Miami zu beschleunigen. Bestimmte Programme sind für US-Bürger und Einwohner sowie solche aus bestimmten fremden Ländern verfügbar.

TSA Pre✔® ist ein beschleunigtes Sicherheits-Screening-Programm, das Reisende, die von Flughäfen in den Vereinigten Staaten abfliegen, mit intelligenterer Sicherheit und einem besseren Flugerlebnis verbindet. Das Programm hilft, den Stress aus dem Urlaub zu nehmen, ohne Schuhe, Laptops, Flüssigkeiten, Gürtel oder leichte Jacken ausziehen zu müssen. Reisende, die an dem Programm teilnehmen, bestehen eine Informationsüberprüfung und eine Hintergrundüberprüfung; Sie erhalten dann eine beschleunigte Sicherheitsüberprüfung. Darüber hinaus können Familienmitglieder im Alter von 12 Jahren und jünger, die mit einem Elternteil oder Vormund reisen, der TSA Pre✔® besitzt, diese auf den beschleunigten Spuren begleiten.

Weitere Informationen zu Trusted Traveler-Programmen finden Sie unter: Website des US-Heimatschutzministeriums .

US-Bürger und kanadische Besucher, die nach einem schnellen Weg suchen, die Passkontrolle am Miami International Airport zu löschen, können jetzt nicht weiter als die offizielle mobile App von MIA aussehen. MIA Airport Official 2.0 ist kostenlos für das iPhone verfügbar und Android . Schau das Video für mehr Details.

Essen und Trinken am Miami International Airport

Wenn es jemals einen Hotspot auf einem Flughafen gegeben hat, dann ist es Terminal D von American Airlines auf dem Miami International Airport. Verschiedene Restaurants ortsansässiger Betreiber laden mit einem überwältigenden Angebot an Speisen und Getränken zum Verweilen ein.

Hier gibt es auch das Ice Box Café, ein beliebter Treff in Miami Beach zum Mittagessen, den sogar Oprah Winfrey schon für seine Kuchen gelobt hat. Wenn Sie Lust auf Sushi haben, sollten Sie die frischen, handgerollten Köstlichkeiten von Brickells angesagtester Sushi-Bar „Sushi Maki“ probieren. Sie finden sie auch im Whole Foods Market South Beach. Wenn Sie viel Zeit haben, kehren Sie in Shula's Bar & Grill ein, benannt nach dem legendären Trainer der Miami Dolphins Don Shula.

Und wenn Sie nach der Ankunft in Miami Lust auf kubanischen Kaffee und kubanisches Essen bekommen? Kein Problem, denn überall am Flughafen gibt es Filialen des legendären Café Versailles, in dem Café con leche und Pastelito zum Mitnehmen angeboten werden.

Im Terminal H / J finden Sie auch Gloria und Emilio Estefans Bongos Cuban Café. Und wenn Sie einen letzten Mojito haben müssen, bevor Ihr Flugzeug abfährt, ist die Bacardi Bar da, um den Bacardi Mojito, das offizielle Getränk von Miami und den Stränden, zu servieren.

Shopping und Dienstleistungen am Miami International Airport

Überall in der Flughafenhalle gibt es Duty Free Shops, Zeitungsstände und Wechselstuben. Außerdem bietet der MIA zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, in denen Sie mehr als nur die typischen Souvenirs aus Miami finden.

Die beliebteste Buchhandlung Miamis, Books & Books, mit Filialen in Coral Gables und South Beach ist auch in Terminal D des MIA vertreten. Lernen Sie den in Miami lebenden Pop-Art-Künstler Romero Britto bei einem Besuch im „Shop Britto“ kennen, der sich ebenfalls in Terminal D befindet.

Im Jetsetter Spa in Terminal H/J finden Sie Ruhe und Entspannung vor dem nächsten Flug. Und wenn Sie glauben, dass Sie eine Glückssträhne haben, können Sie in den Terminals E/F/G Lose der Florida Lottery kaufen.

Kunst am Miami International Airport

Dank des in den 1970er Jahren entwickelten landesweiten Programms zur Verbesserung der Kunst in öffentlichen Plätzen werden 1,5 Prozent aller Neubaukosten in Kunstinitiativen investiert. Am Miami International Airport wurden öffentliche Kunststücke über die Nord- und Südterminals, die Nordseite des Flughafens an der NW 136th Street, die MIA Mover Station zum Rental Car Center und die MIA Central Collection Plaza übertragen.

Die Werke reichen von Skulpturen des Künstlers Donald Lipski, die Meeresbewohner darstellen, die in schneeflockenähnlichen Konstellationen angeordnet an den Wänden hochschwimmen, bis hin zu „Miami Wave“, Wellen aus pastellförmigen Pflastersteinen, die in den Beton des Central Collection Plaza eingelassen sind und an das Meer erinnern.

Dr. Yolanda Sanchez, Division Director for Fine Arts and Cultural Affairs des Miami-Dade Aviation Department, ist auch Kuratorin für Wechselausstellungen in vier verschiedenen Galerien des Flughafens. In der Fine Art Gallery im Central Terminal wird zeitgenössische bildende Kunst präsentiert. Ebenfalls im Central Terminal befindet sich die Children's Gallery, in der Werke von Schülern der Miami-Dade Public Schools (vom Kindergartenalter bis zur 12. Klasse) ausgestellt werden. In der Handmade Gallery im South Terminal werden Kunsthandwerk und Volkskunst aus aller Welt vorgestellt. Und in der Camera Works Gallery in Terminal D werden Fotografien gezeigt.

Unterhaltungsangebot bei längeren Zwischenstopps

Wenn Ihr Zwischenstopp auf dem MIA länger als fünf Stunden dauert, können Sie auch das Terminal verlassen und sich zu einer kleinen Shopping- und Sightseeing-Tour durch Miami aufmachen. Im Central Terminal E auf Ebene 2 haben Sie die Möglichkeit, Ihr Gepäck zu deponieren. Von dort aus gelangen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln für nur 2 $ zu fast jedem Ort in der Stadt.

Es gibt auch einen kostenlosen Transferservice zur Dolphin Mall, zum Melreese Golf Course und zum Trump National Doral Miami. Wenn Sie das nächste Mal frühzeitig am Flughafen ankommen oder einen längeren Zwischenstopp haben, wissen Sie, dass Sie am Miami International Airport ein großes Unterhaltungsangebot erwartet.

Um Stress zu vermeiden, ziehen es immer mehr Passagiere vor, schon frühzeitig am Flughafen einzutreffen. Das bedeutet, dass sie mehr Zeit im Terminal zubringen. Zum Glück gibt es für Miami-Reisende am Flughafen mehr als nur zweckmäßige Einrichtungen. Es ist sogar möglich, ein Stück von Miami zu erleben, ohne das Terminal zu verlassen.

Portions of this page translated by Google.