Cerveceria La Tropical

Cerveceria La Tropical

Alles begann in Havanna

Cervecería La Tropical war sieben Jahrzehnte lang die größte und beliebteste Brauerei in Kuba. Die Familie Blanco Herrera gründete es in1888 am Ufer des Almendares in Havanna, an Land, das von Federico Kohly gekauft wurde. Die Familie schuf ein Ziel mit Live-Musik, Tanz, einem tropischen Garten und sogar einem Baseballstadion mit InfieldDirt hergestellt aus zerkleinerten Bierflaschen. Die Hauptattraktion war natürlich die Signatur der Brauerei, La Original Ambar Lager.

Durch1958 war die Brauerei für mehr als verantwortlich60 % der gesamten Bierproduktion in Kuba. Die Marke Cervecería La Tropical war weltweit bekannt. Nach der kubanischen Revolution wurde das Vermögen des Unternehmens beschlagnahmt und die Familien Blanco Herrera und Kohly flohen nach Miami.

Im1998 Manny Portuondo begann einen Plan, um Cervecería La Tropical wieder zum Leben zu erwecken. Dies war ein Leidenschaftsprojekt, das mit der Geschichte seiner Familie verbunden war - Portuondo ist der Ururenkel von Federico Kohly. Er tat sich mit Ramon Blanco-Herrera zusammen, um sich zu bildenThree Palms Holdings und gewinnen die Kontrolle über die Marke Cervecería La Tropical (und Rezepte). Sie haben La Original Ambar Lager auf den Markt gebracht, inspiriert vom Original1888 Formel, in einer lokalen Wynwood Brauerei in2016 . Es war ein Hit. Dieser Erfolg führte zu einem Deal mit Heineken, der Land in Wynwood kaufte, um eine neue Brauerei zu bauen. Portuondo blieb weiterhin CEO, um die Operationen zu leiten.

Ein tropischer Biergarten

Die 28.000 Quadratmeter große Fläche wurde in eröffnet20. Februar21 mit einer Kapazität für800 Gäste. Es verfügt über einen Schankraum, ein Restaurant und eine Bühne für abendliche Live-Musik. Im Freien stellt ein 10.000 Quadratmeter großer tropischer botanischer Garten - Jardines La Tropical - das magische Gefühl des Originals in Kuba wieder her. Sie können durch den Garten schlendern, während Sie ein Bier trinken und Wandgemälde lokaler Künstler bewundern.

Cervecería La Tropical nimmt Nachhaltigkeit ernst. Sie sammeln Niederschläge, um die Pflanzen in Jardines La Tropical zu gießen, und verwenden verbrauchtes Getreide aus der Brauerei als Dünger. Das Unternehmen arbeitet mit zusammenFairchild Tropical Botanic Garden zur Unterstützung des Million Orchid Project, das einheimische Orchideen im Großraum Miami pflanzt und restauriert.

Lokale Aromen

Das Highlight ist natürlich das Bier. Portuondo beauftragte den Braumeister Matt Weintraub, der sich beim Brauprogramm der Florida International University einen Namen gemacht hatte, mit der Leitung des Betriebs. Weintraub hat ein Menü zusammengestellt20 handgefertigte Biere mit lokalen Zutaten, mit dem Flaggschiff La Original Ambar Lager als Herzstück. Es ist ein erfrischendes Lager im Wiener Stil mit subtilen Noten von Honig und einem sauberen Abgang. Ein weiteres Highlight ist der Nativo Key, eine erfrischende IPA-Sitzung mit einem Hauch von Mango, Ananas, Passionsfrucht, Zitrone und Limette. Für diejenigen, die es etwas herzhafter mögen, ist die Gasolina eine tropische Doppel-IPA mit hoher Oktanzahl und Aromen von Zitrusfrüchten, Ananas, Guave und Grapefruit.

Fans von legendärenCoral Gables RestaurantOrtanique on the Mile , die sich schloss2020 wird begeistert sein zu erfahren, dass Chefkoch Cindy Hutson für die Küche im Cervecería La Tropical verantwortlich ist. Ihr kubanisch / karibisches Menü ergänzt die Biere mit „Cerveza Bites“, kleinen und großen Tapas und Vorspeisen mit tropischen Aromen. Einige Gerichte enthalten Bier, wie der karibische Fisch Escabeche mit der süßen Zwiebel La Original Ámbar Lager, rotem und gelbem Pfeffer.

Ausstattung

  • {{amenity.title}} {{ amenity.value }}

{{amenity.groupName}}

  • {{item.title }} {{item.title }}: {{ item.value }}

Sportausstattung

{{amenity.groupName}}

  • {{ item.value }}

Dinge in der Nähe

Wähle eine Kategorie

{{ctrl.swiper.activeIndex + 1}}/.{{ctrl.totalItems}}
Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software