Nationale YoungArts-Stiftung

YoungArts Performance Finale
Juwelenbox
YoungArts Tänzer

Bitte wenden Sie sich bei Verschiebungen, Stornierungen oder Schließungen direkt an die Gastorganisationen.

Nationale YoungArts-Stiftung

Schon seit 1981 Die National YoungArts Foundation hat Tausende talentierter junger Menschen auf ihren Reisen gefördert und jugendlichen Künstlern in Miami und im ganzen Land unschätzbare Möglichkeiten geboten. YoungArts wurde von Lin und Ted Arison gegründet und ist ein Einzelstück KIND Organisation, die nicht nur die besten künstlerischen Talente des Landes durch finanzielle Auszeichnungen und Präsentationsmöglichkeiten auszeichnet, sondern ihnen auch die aufregende Chance bietet, von legendären Mentoren zu lernen.

YoungArts unterstützt nicht nur junge Künstler, sondern ist auch bestrebt, LGBTQ und geschlechtsspezifischen Teenagern einen sicheren Hafen zu bieten. Viele der Master-Lehrer und Panel-Vorsitzenden sind nicht nur Mitglieder der LGBTQ-Community selbst, sondern ein beträchtlicher Teil der jedes Jahr gefertigten Kunstwerke erfasst auch die sich ständig weiterentwickelnden Konzepte der Geschlechtsfluidität und der LGBTQ-Identität. Die YoungArts-Erfahrung versucht nicht nur, LGBTQ- und geschlechtsspezifischen Kindern einen komfortablen Raum zu bieten, um ihre künstlerischen Talente zu fördern. Es ist bestrebt, als Unterstützungssystem zu dienen, das ihr Leben für immer verändert.

Jedes Jahr Tausende von hoffnungsvollen Teilnehmern im Alter von 15 und 18 (oder Noten 10 durch 12 ) den Sprung in das äußerst wettbewerbsfähige Bewerbungsverfahren von YoungArts wagen. Junge Amerikaner in den Bereichen darstellende, literarische und bildende Kunst können ihre Hüte in den Ring werfen, um eine hoch begehrte Auszeichnung zu erhalten. Jeder Teilnehmer hat die Chance, unter den zehn besten Bewerbern zu zählen und als offizieller YoungArts-Gewinner ausgezeichnet zu werden.

Für Teenager, die leidenschaftlich gerne Karriere in der Kunst machen, ist es nicht nur äußerst stolz, sich einen Platz als YoungArts-Gewinner zu sichern - es ist ein lebensveränderndes Ereignis, das den Weg für eine glänzende Zukunft ebnen kann. Und für die größere Künstlergemeinschaft spielt der jährliche Wettbewerb eine wichtige Rolle bei der Entdeckung aufstrebende Künstler und sie in der globalen Kunst willkommen zu heißen Scene .

Und für die YoungArts-Teenager gibt es keinen besseren Ort, um ihr zukünftiges Potenzial in Aktion zu sehen als ihre Master-Lehrer und Programm-Mentoren. Der YoungArts-Alumnus Christopher Castellani ist nur eine der Säulen des Programms und erfüllt derzeit die Rolle des Writing Panel Chair. Wie so viele der YoungArts-Gewinner identifiziert er LGBTQ und verleiht seinen Arbeiten seine einzigartige Perspektive und Erfahrung. Sein neuestes Buch konzentriert sich auf die literarische Ikone Tennessee Williams und seinen Geliebten, da Castellani im März als erster Alumnus für die Betsy X YoungArts-Residenz fungiert.

Bereitstellung lebensverändernder Möglichkeiten für Studenten, ihren künstlerischen Ambitionen zu folgen

YoungArts erhält ungefähr 8.000 Bewerbungen pro Jahr und durch ein blindes Entscheidungsverfahren kommen nur die besten zehn Prozent der Hoffnungsträger voran. Für diese wenigen Auserwählten bieten nationale und regionale Programme (darunter eines mit Sitz in Miami) eine breite Palette von Möglichkeiten, wie bedeutende finanzielle Auszeichnungen, landesweite künstlerische Präsentationen und die Chance, als US-Präsidentschaftswissenschaftler in den Künsten nominiert zu werden - und das ist es gerade in ihrem ersten Jahr als YoungArts-Gewinner.

Die vorherrschenden Künstler können sich auch über die YoungArts Post, ein digitales Netzwerk, das junge Talente in den gesamten USA miteinander verbindet, vernetzen und mit ihren YoungArts-Kollegen zusammenarbeiten. Und die Gewinner arbeiten nicht nur in der virtuellen Landschaft zusammen. YoungArts bringt sie auch für eine Reihe von Bildungsprogrammen zusammen. Diese regionalen Programme, wie z YoungArts Miami , verändern nicht nur das Leben der Teilnehmer, sondern leisten auch einen wichtigen Beitrag zur lokalen Kunst Scene durch die Bereitstellung einzigartiger Aufführungen und Ausstellungen für die Community.

Junge Talente mit renommierten Künstlern verbinden

Einer der Höhepunkte des YoungArts-Programms ist die Art und Weise, wie lebensverändernde Verbindungen zwischen jungen Talenten und weltberühmten Mentoren hergestellt werden. Die Gewinner von YoungArts arbeiten eng mit Größen wie Frank Gehry, Mikhail Baryshnikov, Debbie Allen und unzähligen anderen zusammen, sodass die Teenager von den Besten ihrer jeweiligen Disziplinen lernen.

Während YoungArts Miami und anderen regionalen Programmen nehmen die jugendlichen Künstler an einer Reihe von Bildungsprogrammen und -erfahrungen teil, die von leidenschaftlichen und talentierten Lehrern geleitet werden. Emmet Cohen, ein YoungArts-Alumnus und aktueller YoungArts Miami-Jazzdirektor, sagt, seine Rolle als Meisterlehrer bestehe darin, „alle Ressourcen bereitzustellen, die erforderlich sind, um einem jungen Künstler die besten Chancen auf langfristiges persönliches und künstlerisches Wachstum zu geben… Meine Idee zu unterrichten Es geht darum, die Schüler auf einen Weg zu bringen, auf dem sie sich inspiriert fühlen, sich selbst zu unterrichten und in den kommenden Tagen, Monaten und Jahren von selbst zu lernen. “

Cohen ist selbst ein ehemaliger YoungArts-Gewinner und erinnert sich an die Aufregung und Inspiration, als einer der besten jungen Künstler des Landes ausgewählt zu werden. Jetzt sagt er, dass die Erfahrung, eine Lehrrolle zu übernehmen, wirklich eine „symbiotische Inspiration“ ist.

Fast vier Jahrzehnte lang in Miami und den USA einen Unterschied machen

In den fast vier Jahrzehnten der Anerkennung jugendlicher Künstler hat YoungArts eine bedeutende Rolle in der Karriere vieler der angesehensten Talente von heute gespielt. Zu den bekannten Namen, die aus YoungArts hervorgegangen sind, gehören Viola Davis, Josh Groban, Terence Blanchard, Desmond Richardson, Allegra Goodman und Daniel Arsham. In jüngerer Zeit haben aufstrebende junge Künstler wie Shenequa Brooks, Paloma Izquierdo, Nadia Wolff und Mark Fleuidor ihre YoungArts-Lehrer und die lokale Kunstwelt beeindruckt. Als Teil einer Alumni-Community bestehend aus 20.000 Diese und andere erfolgreiche Branchenführer haben ihre YoungArts-Siege als Sprungbrett für eine erfolgreiche Karriere genutzt.

Loni Johnson, eine YoungArts-Meisterlehrerin und Co-Direktorin des Visual Arts-Programms bei YoungArts Miami, glaubt, dass es ihre Verantwortung ist, „den Gewinnern als Mentorin zu dienen und alle Möglichkeiten zu präsentieren, die ein Künstler bieten kann Sieh sie als Individuen und unterstütze sie. “ In Bezug auf ihre Beiträge zur lokalen Kunstgemeinschaft als Ganzes ist sie stolz zu sagen, dass sie durch YoungArts und andere Arbeiten in der Lage war, „den Dialog innerhalb unserer Gemeinschaften durch das Vehikel der Künste zu fördern und zu fördern“. Sie fügt hinzu: „Als schwarzer Künstler ist es meine Pflicht, dazu beizutragen, wie unsere Erzählungen erzählt werden, und neu zu definieren, wie und welche Dialoge geführt werden.“

Möchten Sie mehr über YoungArts und das diesjährige Kunstprogramm in Miami erfahren? Besuche den YoungArts-Website für mehr Details heute.

Weiterlesen:

Miami für Teenager
Transgender Kunst, Gemeinschaft und Kultur in Miami
Schwarze Miami Künstler, die jeder kennen sollte
Homosexuell Miami Kunst und Film Guide

Ausstattung

{{amenity.groupName}}{{amenity.itemsCount}} Artikel

  • {{item.title}}
  • {{item.title}}: {{ item.value }}

{{amenity.groupName}}{{amenity.itemsCount}} Artikel

  • {{item.title}} {{ item.value }}

Sportausstattung

{{amenity.groupName}}{{amenity.itemsCount}} Artikel

  • {{ item.value }}

Dinge in der Nähe

Wähle eine Kategorie

Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software