Vizcaya Museum and Gardens

Bildbeschreibung

Vizcaya Museum and Gardens

Inspiriert von italienischer und spanischer Ästhetik, Vizcaya Museum & Gardens erfasst europäische Extravaganz in einem bezaubernden amerikanischen Kontext. Der ursprüngliche Eigentümer des Hauses, James Deering, war ein produktiver Industrieller, der bei der Schaffung dieses ehrgeizigen Hauses unerforschtes Terrain erkundete und im Renaissancestil inmitten von Miamis tropischer Hartholzhängematte pflanzte. Obwohl er nur in Vizcaya aus überwinkte 1916 zu 1925 , Deerers abenteuerlicher Geist lebt bis heute. Das Emblem des Anwesens - „The Caravel“ - erinnert an ein Schiff, das während des „Zeitalters der Erkundung“ eingesetzt wurde.

Im Haupthaus

Im 1914 , Deering eingetragen 1.000 Arbeiter, um sein Traumhaus zum Leben zu erwecken. Er und sein künstlerischer Leiter Paul Chalfin reisten durch Europa, um die besten Möbel, Antiquitäten und Gemälde zu finden. Das Duo importierte vergoldete Platten, geschnitzte Kaminsims und Deckenfresken aus der Toskana und Frankreich, um die Wände der Villa zu verkleiden. Es dauerte Jahre, bis die unzähligen Räume der Villa perfekt waren. 34 davon Überlauf mit Schätzen aus dem 15. Jahrhundert. Wenn Sie die geschlossene Loggia betreten, werden Sie glatte Marmorböden bemerken, die einen Regenbogen aus Licht reflektieren und durch Buntglastüren strahlen. Treten Sie ein in den Frühstücksraum und staunen Sie über das Motiv, das den Gedankenaustausch während des „Zeitalters der Erforschung“ darstellt, indem chinesische Keramik mit neapolitanischen Meereslandschaften kombiniert wird. Auf Ihrem Weg in den Cathay Room bekommen Sie schließlich einen Eindruck von den großzügigen Unterkünften, die Filmstars wie Lillian Gish während ihres Besuchs in genießen 1917 . Aber eine Reise nach Vizcaya wäre ohne eine Besichtigung der Edenic-Anlage unvollständig.

Die Gärten

Die größten Fotos können die Gelassenheit von Vizcaya nicht vermitteln 10 Hektar Gärten. In vielerlei Hinsicht ähneln die formalen Gärten dem Layout des französischen Versailles. Niedrige, beschnittene Büsche organisieren die Wege zu faszinierenden geometrischen Mustern. Dicke Säulen, üppige Labyrinthe und klassische Statuen tragen ebenfalls zur europäischen Ästhetik bei. Vizcaya umgibt auf einzigartige Weise auch seine tropische Umgebung. Palmen, seltene Orchideen und kubanischer Kalkstein verleihen dem palastartigen mediterranen Flair ein unverkennbares Miami-Flair.

Die weitläufigen Formellen Gärten wurden so angelegt, dass sie sich wie ein großartiger Außenraum anfühlen, der an einer Nord-Süd-Achse mit dem Haupthaus verbunden ist. Ein massiver, von Topiary gesäumter Korridor führt zum The Mound, wo das Casino einen atemberaubenden Blick auf die Gärten bietet. Östlich des Hügels liegt der Brunnengarten, dessen Herzstück ursprünglich aus Sutri, Italien, importiert wurde. Ein weiteres Muss ist das David A. Klein Orchidarium, in dem die Museen eine abwechslungsreiche Sammlung von Orchideen beherbergen, die, obwohl sie zu Deerers Zeiten schwer zu wachsen waren, nun die Besucher begeistern und begeistern.

Annehmlichkeiten

Deering war ein begeisterter Seemann und begrüßte seine Gäste sowohl mit dem Boot als auch mit dem Auto. Nur wenige Schritte von der Yacht Landing entfernt, diente die Schwimmbadgrotte als erfrischendes Mittel für einen langen, heißen Tag in der Bucht. Neben seinen maritimen Leidenschaften hatte Deering eine Vorliebe für Popkultur und genoss es, Charlie Chaplin-Filme im Freilufthof zu sehen, während die nahe gelegene Pfeifenorgel spielte. Vizcaya hat sich seitdem zu einem Star entwickelt, der in Filmen wie „Ace Ventura: Pet Detective, Bad Boys II und Iron Man 3 . ”

Kulturelle Auswirkungen

Liegt in den Coconut Grove Vizcaya war schon immer ein kultureller Mittelpunkt. Deering wählte den Hain als Ort seines Winterurlaubs, um den natürlichen Lebensraum für zukünftige Generationen zu erhalten. Nach dem Tod von Deering spendete die überlebende Familie einen Großteil der Liegenschaft an die Grafschaft, was zur Umbenennung in führte Vizcaya Museum & Gardens . Die Discover Vizcaya Audiotour ist eine lehrreiche Möglichkeit, die Geschichte und die Vegetation von Vizcaya kennenzulernen.  Das Museum bietet jetzt eine Reihe monatlicher Familienprogramme an, die ein breites Themenspektrum abdecken und mit Museumseintritt frei zugänglich sind.

Von Päpsten zu Popstars Vizcaya Museum & Gardens hat unzählige Prominente und Würdenträger empfangen. Es ist immer noch einer der gefragtesten Orte für Fotoshootings, Hochzeiten und Feierlichkeiten zum Erwachsenwerden.

Mit anpassbaren Tourenoptionen und erschwinglichen Ticketpreisen gibt es viele Möglichkeiten, Teil des Erbes von Vizcaya zu werden. Die Unterkunft ist von Mittwoch bis Montag ab geöffnet 9 : 30 AM zu 4 : 30 PM Dienstags, Weihnachten und Thanksgiving ist es geschlossen. Weitere Informationen und Online-Tickets erhalten Sie unter vizcaya.org .

Unternehmungen in der Nähe

Eine Kategorie wählen

Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software