Dinge zu tun in Historic Overtown

scrollen
Von: Shayne Benowitz

Overtowns Geschichte

Um die Jahrhundertwende wurde Overtown eine schwarze Diasporagemeinschaft von Menschen aus dem Süden, den Bahamas, Kuba und anderen Teilen der Karibik, die nach Miami kamen, um an der Eisenbahn des Ölmagnaten Henry Flagler zu arbeiten. Während seiner Blütezeit in den 1930er bis 1950er Jahren erlebte Overtown einen Boom wie die Harlem Renaissance, und die Gegend wurde Little Broadway genannt. Es war The Place Hier traten Stars wie Count Basie, Louis Armstrong, Ella Fitzgerald, Billie Holiday und Josephine Baker nicht nur auf, sondern verbrachten auch die Nacht aufgrund von Segregationsgesetzen. Sie gingen "über die Stadt", nachdem sie in Nachtclubs am aufgetreten waren Miami Beach . Heute, Historic Overtown s Geist lebt weiter durch seine Musik, Kunst und Soul Food, die Sie entdecken können, indem Sie unserem Insider-Guide folgen.

  • Teilen

Wo man spazieren und erkunden kann

Black Archives Historisches Lyriktheater

Einmal genannt "das schönste und teuerste Spielhaus von farbigen Menschen in ganz Southland" von Miami Metropolis Zeitung, die Lyrisches Theater wurde von dem in Georgia geborenen Geder Walker in Overtown gebaut 1913 . Im Laufe der Jahre zierten unzählige legendäre Künstler The Stage darunter Cab Calloway, Count Basie, Louis Armstrong, Nat King Cole, Sammie Davis Junior, Josephine Baker und Billie Holiday. Das Lyric öffnete seine Türen während des Black History Month in 20. Februar14 und erneuerte seinen Titel als ältester Operationssaal in Miami. Unter der Führung von The Black Archives ist es jetzt ein Teil des The Black Archives Lyric Theatre Welcome Centre Komplex mit dem erweiterten Ziel, ein lebendiges Zentrum für gesellschaftliche Veranstaltungen in Overtown zu schaffen.

    Purvis Young Murals

    Purvis Young angekommen in Overtown in 1971 und begann Szenen zu malen, die vom Leben auf den Straßen und seinen täglichen Beobachtungen inspiriert waren. Während Youngs Arbeit oft als Volkskunst klassifiziert wird, hallt sein Stil, mutige, gesättigte Farben und einen Mangel an Landschaft zu mischen, tiefer in den zeitgenössischen Kunstbewegungen des Fauvismus und des Abstrakten Expressionismus. Zu seinen Einflüssen zählten die Werke von Rembrandt, Van Gogh, Gauguin, El Greco und Picasso. Seine Motive sind Afroamerikaner, dargestellt als Engel in Ketten oder ohne Zuhause, schwangere Frauen, wilde Pferde, Szenen sozialer Unruhen, Beerdigungen und Lynchmorde. Sie sind gleichzeitig roh und hoffnungsvoll. Er starb in 2010 im Alter 67 Aber seine Kunst lebt in den Straßen von Overtown weiter.

      Black Police Precinct & Gerichtsgebäude

      Das Black Police Precinct & Courthouse Museum Das Gebäude war das Hauptquartier von Miamis ersten schwarzen Polizisten, die ab den 1940er Jahren in Overtown patrouillierten. Es war auch das Gemeindegericht, bei dem schwarze Angeklagte vor Gericht gestellt wurden, in der Regel vor einem schwarzen Richter. Heute ist das Gebäude ein Museum, das dieser einzigartigen Zeit der Geschichte gewidmet ist und voller Artefakte, Dokumente, Videos und Oral History ist.

        Wo essen & trinken

        Jackson Seelenessen

        Etabliert in 1946 , Jackson Soul Food hat einige der besten authentischen Southern Comfort Soul Food in ganz Miami. Zu den Enthusiasten im Laufe der Jahre zählen der verstorbene Nat King Cole sowie Trick Daddy, Lebron James und Dwayne Wade. Nehmen Sie zum Frühstück oder Mittagessen im geräumigen und einladenden Speisesaal Platz und genießen Sie Klassiker wie gebratenen Wels und Kekse, Ochsenschwanz, Kohlgemüse oder Leber und Zwiebeln. Und sparen Sie Platz für ein Stück Pfirsichschuster - es lohnt sich!

          CHAT Black Heritage & Lunch Tour

          Erfahren Sie mehr über die Geschichte von Overtown und die anderen historischen Viertel von Miami. Kulturerbe Alliance Tours organisiert eine Black Heritage Tour + Lunch Experience durch Historic Overtown , Little Haiti , Coconut Grove Village West und Little Havana . Sie erfahren etwas über die Nachbarschaften durch ihre Geschichte, ihre Menschen, ihr Essen und ihre Kunst. Die Tour endet mit einem Mittagessen mit karibischem Soul Food.

            Mehr über Historic Overtown

            {{item.title}}

            {{item.title | limitTo: 55}}{{item.title.length > 55 ? '...' : ''}}

            {{item.description | limitTo: 160}}{{item.description.length > 160 ? '...' : ''}}

            {{ctrl.swiper.activeIndex + 1}} / {{ctrl.swiper.slides.length}}
            Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software