Die besten Aktivitäten in Miami's Design District

  • Teilen
Von: Kara Franker

Entdecke die Miami Design District

Das Miami Design District ist ein Reiseziel, das faszinierende Kunst- und Kulturerlebnisse sowie zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants bietet. Die Kunst befindet sich nördlich von Wynwood und Midtown und ist überall zu finden. Die Nachbarschaft ist nicht nur ein luxuriöses Modeviertel, sondern auch das ultimative Reiseziel für Kunst, Kultur, Shopping, Kulinarik und Unterhaltung. Und es gibt viele kostenlose Community-Events wie das Miami Design District Performance Series, ein öffentliches Konzert, das zweimal im Monat stattfindet. Von instagrammierbaren öffentlichen Kunstinstallationen und Galerien bis hin zu mehr als 130 High-End-Möbel, Mode und Innenarchitektur Geschäfte, die Gegend ist eine Bastion der Kreativität.

Corbusier
Die gigantische Le Corbusier-Skulptur von Xavier Veilhan

Geschichte der Miami Design District

Die Nachbarschaft ist die Idee des Miami-Entwicklers und Philanthropen Craig Robins , Gründer von Dacra , ein gewerbliches Immobilienunternehmen. Gutgeschrieben mit der Renovierung, die gebracht hat South Beach ist berüchtigt Art Deco Historic District Als Robins zu neuem Leben erwachte, sah er eine leere Leinwand im 18-Quadratmeter-Bereich verlassener Lagerhäuser und baute sie meisterhaft zum heutigen Designviertel aus.

Robins, ein begeisterter Kunstsammler, konzentrierte sich nicht nur auf die Zusammenarbeit mit High-End-Design- und Modehäusern, sondern versuchte auch, Kunst in alle Facetten des sich entwickelnden Bereichs zu bringen. Wie Art Basel Miami Beach begann zu explodieren, gründete Robins Schwester Kunstmesse Design Miami/ die einflussreichsten Sammler, Galeristen, Designer, Kuratoren und Kritiker zusammenzubringen, um Kunst und Design zu feiern - einer der Gründe, aus denen er das Designviertel überhaupt erst ins Leben gerufen hat.

Elastika
Elastika von der Architektin Zaha Hadid, im Auftrag des Präsidenten von Dacra Craig Robins

Wo kann man Kunst kostenlos im Internet sehen? Miami Design District

Öffentliche Kunstwerke

Von Kunstgalerien und öffentlichen Kunstinstallationen bis hin zu privaten Sammlungen und Museen, Kunst ist überall in der Nachbarschaft. Einige der meistfotografierten öffentlichen Kunstinstallationen in der Umgebung sind die Buckminster Fuller Fly's Eye Dome beim 140 NE 39th Street, Vortex-Wandgemälde auf der NE 28th Street, Zaha Hadids ortsspezifisch Elastika Im historischen Moore-Gebäude ist das atemberaubende Bild zu sehen Museumsgarage , und mehr. Nehmen Sie mit Kritikern an einer kostenlosen öffentlichen Kunsttournee teil Margery Gordon Sie führt zwei Bildungstouren pro Monat durch und zeigt ausgewählte öffentliche Kunstwerke und architektonische Highlights der Region.

ICA
Genießen Sie einen freien Kunsttag im ICA

Institute of Contemporary Art, Miami (ICA)

Untergebracht in einem neuen, hochmodernen Gebäude, dem Institut für zeitgenössische Kunst, Miami (ICA Miami) bietet eine Kombination aus lokalen und internationalen zeitgenössischen Künstlern und einen lebendigen Veranstaltungskalender. Der beste Teil? Der Eintritt ins Museum ist frei.

Sammlung De La Cruz

Ein weiteres Museum mit freiem Eintritt, das private Sammlung De La Cruz ist für die Öffentlichkeit zugänglich und zeigt die Werke einer rotierenden Liste internationaler Künstler. Kuratoren organisieren Vorträge, Sommerworkshops und vergeben Stipendien für Studenten der New World School of the Arts und des DASH.

Geschäfte
Der ultimative Shopping-Tag im Miami Design District

Wo kann man einkaufen? Miami Design District

Bekannt als die Heimat der Flaggschiff-Locations einiger der produktivsten High-End-Design- und Modehäuser, zieht das Designviertel immer wieder neue Boutique- und Restauranteröffnungen an. Wenn Sie die Straße entlanggehen, werden Sie nicht nur von den architektonischen und gestalterischen Aspekten der Boutiquen selbst fasziniert sein, sondern Sie werden auch einige der bekanntesten Modenamen wie Louis Vuitton, Fendi, Dolce & Gabbana sofort wiedererkennen geht immer weiter. Und in letzter Zeit ziehen günstigere Marken wie Sephora, Reformation, Flight Club, Lower East Coast und Andrew in die Nachbarschaft. Das Endergebnis ist der ultimative Einkaufstag für jedermann, unabhängig von Ihrem Budget.

Mandoline
Ein Blick in den charmanten Innenhof des Mandolin Aegean Bistro

Wo kann man im Restaurant speisen? Miami Design District

Köstliches Essen

In Bezug auf köstliche Restaurants gibt es nahezu unbegrenzte Möglichkeiten. Eines der etabliertesten Restaurants im Design District, Michaels echtes Essen & Trinken ist ein Nachbarschafts-Bistro-Konzept mit einer Vielzahl kleiner, mittlerer und großer Gerichte, von Ceviche und Austern bis hin zu knusprigem Schweinebauch und Ribeye mit Knochen. Das Konzept ist das Flaggschiff des Inhabers / Küchenchefs Michael Schwartz, der auch eine beliebte Pizzeria betreibt. Harry ist , in der Nachbarschaft.

Andere Restaurants Hotspots

Andere Hotspots sind Mandoline Ägäisches Bistro (mediterran inspiriert Fresh Fisch- und Gemüseoptionen) und ein Favorit für Prominente und Prominente aus Miami, Schwan & Bar Bevy - ein Restaurant- und Loungekonzept von Pharrell Williams, David Grutman und dem französischen Starkoch Jean Imbert. Denken Sie an globale Küche in einer schicken Atmosphäre mit künstlerischer Innenarchitektur.

MIA
Für jeden etwas im MIA Market

Wenn Sie sich nicht entscheiden können

Sie können sich nicht für ein Restaurant entscheiden? Besuche die MIA-Markt , eine beliebte Food Hall mit einem Dutzend verschiedener Küchenkonzepte, darunter vegane Küche, Gerichte im südlichen Stil, italienische Pasta, Craft-Tacos, Sushi und mehr.

Kuppel
Hören Sie Musik und bewundern Sie den Fly's Eye Dome in Palm Court

Wann besuchen Sie die Miami Design District

Während des ganzen Jahres werden Sie wahrscheinlich zu jeder Zeit eine interessante Liste von Ereignissen und Aktivitäten entdecken, die im Distrikt stattfinden. Gelegen in Palm Court Die Nachbarschaft beherbergt die Miami Design District Performance-Serie präsentiert von Emilio Estefan in Zusammenarbeit mit der Miami Symphony Orchestra . Das Konzert findet an ausgewählten Freitagen statt und ist für die Öffentlichkeit kostenlos.

Unternehmungen in der Nähe

Eine Kategorie wählen

{{ctrl.swiper.activeIndex + 1}}/.{{ctrl.totalItems}}
Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software