Mehr sehen
  • Aktie

Greater Miami Convention & Visitors Bureau bekundet seine Unterstützung für Haiti und die haitianische Gemeinschaft

Unsere Gedanken und Gebete sind bei den Menschen in Haiti und der Gemeinde von Miami mit Familie oder Freunden dort, während sie mit den Verwüstungen umgehen, die das Erdbeben der Stärke 7,2 hinterlassen hat, und sich jetzt auf den Sturm vorbereiten, der voraussichtlich über die Halbinsel ziehen wird. Während die Rettungskräfte die zurückgelassenen Trümmer abarbeiten, denken wir auch an sie und hoffen, dass durch ihre Bemühungen noch mehr Überlebende gerettet werden. Mehrere Organisationen in der Greater Miami-Community haben gegründet Fundraising-Initiativen zur Unterstützung der Wiederaufbaubemühungen Haitis . Auch der GMCVB steht bereit, diese Bemühungen auf jede erdenkliche Weise zu unterstützen.

Vereinter Weg: Bedienung Helfende Hände

Essen für die Armen: Haiti Erdbeben-Nothilfe

Vertrauen der Ayiti-Gemeinde: Ayiti Erdbebenhilfefonds

Organisationen, die Spenden annehmen

UNICEF: Mindestens zwei Städte wurden durch eine Größenordnung schwer beschädigt 7,2 Beben am frühen Samstagmorgen, Menschen in den Trümmern gefangen. UNICEF arbeitet mit Partnern zusammen, um dringend notwendige Hilfe für Kinder und Familien in Not zu leisten. Klicken Sie hier, um an UNICEF USA zu spenden .

Katholische Hilfsdienste: Der Katholische Hilfsdienst erfüllt die Verpflichtung der Bischöfe der Vereinigten Staaten, den Armen und Schwachen im Ausland zu helfen. Katholische Hilfsdienste sind eine gemeinnützige Organisation gemäß 501(c)(3). „Wenn Sie spenden, leisten Sie sofortige Hilfe für unsere haitianischen Schwestern und Brüder, die verzweifelt versuchen, diese verheerende Situation zu überleben. Ihre Hilfe wird sofortige Linderung bringen.“ Klicken Sie hier, um zu spenden .

Globale Empowerment-Mission: Die Organisation arbeitet als Ersthelfer in der Katastrophenhilfe, überbrückt die Lücke zwischen Ersthilfe und nachhaltiger Entwicklung und setzt Praktiken zur Gewährleistung einer nachhaltigen Entwicklung um. Im Moment konzentrieren sie sich auf die unmittelbare Reaktion auf globale Katastrophen und zivile Notlagen wie das Erdbeben in Haiti. Klicken Sie hier, um zu spenden .

Ärzte ohne Grenzen: In der betroffenen Region wurden Wohnhäuser und Infrastruktur, darunter auch medizinische Einrichtungen, weitgehend zerstört und beschädigt. Einige Krankenhäuser mussten ihre Patienten evakuieren, anderen fehlten medizinische Geräte und Medikamente. Nachbeben und Erdrutsche haben zusätzlichen Schaden angerichtet. Ärzte ohne Grenzen ist hier, um zu helfen. Klick hier um mehr zu erfahren . Klicken Sie hier, um zu spenden .

PFLEGE: Ihre Spende an den Humanitarian Surge Fund ermöglicht es CARE, ihr Rapid Response Team zu unterhalten. Experten für die Bereitstellung von Nahrungsmitteln, Unterkünften, Hygiene-Kits sowie sexueller und reproduktiver Gesundheit sind jederzeit einsatzbereit, wo immer sie gebraucht werden, beispielsweise in Haiti. Klicken Sie hier, um zu spenden .

Konvoi der Hoffnung: Convoy of Hope plant zusammen mit dem Partner Mission of Hope, eine erste Million Mahlzeiten an die von dem Erdbeben in Haiti betroffenen Menschen zu verteilen. Neben Lebensmitteln verteilt Convoy auch Hygiene-Kits und Unterkünfte. Glücklicherweise wurde das Lager von Convoy im Inland durch das Beben nicht beschädigt, sodass die Verteilung sofort begann. Klick hier um mehr zu erfahren . Klicken Sie hier, um zu spenden .

Hoffnung für Haiti: Eine in Florida ansässige Organisation, die vor Ort mit Hilfsmaßnahmen in Haiti arbeitet, ist Annahme von Spenden bei hopeforhaiti.org .

Jüdische Föderation im Großraum Miami: Die Organisation hat eine Hilfsfonds für die Opfer des Erdbebens in Haiti . Spenden Sie mit allen gesammelten Mitteln für die Hilfe, indem Sie auf jewishmiami.org gehen oder Schecks senden (setzen Sie „Haiti Earthquake Relief Fund“ in die Memozeile) zahlbar an die Greater Miami Jewish Federation, 4200 Biscayne Blvd., Miami, FL 33137 . Weitere Informationen zum Spenden erhalten Sie telefonisch 305 - 576 - 4000 .

Projekt Medishare: arbeitet in Haiti seit mehr als 25 Jahre, in denen Haitianer befähigt werden, durch gemeindebasierte und haitianisch geführte Arbeit Zugang zu hochwertiger Gesundheitsversorgung zu bieten und zu erhalten. Die Organisation arbeitet eng mit Partnern im Süden Haitis an medizinische Hilfsmaßnahmen einschließlich der Mobilisierung von dringend benötigtem medizinischem Material und Personal für den Einsatz in den am stärksten betroffenen Gebieten.

Drive-by- oder Drop-off-Materialspenden in Südflorida

Die Stiftung Smile Trust: Die Organisatoren kamen am Sonntag zusammen, um eine Sammelstelle zu bilden, um medizinische Versorgung, Lebensmittel und viele andere Dinge zu sammeln, die in Haiti benötigt werden. Wer spenden möchte, kann diese abgeben bei 720 Nordwestliche 55. Straße in Miami, Florida. Sie können der Stiftung auch Geldspenden zukommen lassen. Klicken Sie hier, um zu spenden .

Essen für die Armen: Food For The Poor-Partner in Haiti sind vor Ort und senden ihre dringenden Hilferufe. In Südflorida können Anwohner und Gemeindegruppen die Spendenaktion unterstützen, indem sie Lebensmitteltüten mitbringen, die diese Lebensmittel mit einem Verfallsdatum von 20. Februar 22 oder später. Sie können auch Hygiene-, Baby- und andere Papier- oder Erste-Hilfe-Artikel spenden. Klicken Sie hier für weitere Informationen . Sie können der Stiftung auch Geldspenden zukommen lassen. Klicken Sie hier, um zu spenden .

Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software