Florida Panthers Professionelle Eishockeymannschaft

Florida Panther

Florida Panther

Florida Panther

Florida Panther

  • Aktie
Durch: Andy Kent

Geschichte der Florida Panthers der National Hockey League

Einmal hatte Wayne Huizenga den Eindruck, eine professionelle Sportart mit der Miami Dolphins im 1992 er konnte nicht genug bekommen und satterte sich mit dem Kauf der Florida Panthers der NHL und der Florida Marlins von MLB (jetzt der Miami Marlins ) das folgende Jahr.

Der Blockbuster Video- und Waste-Management-Magnat bemühte sich um sofortigen Erfolg für das Expansionsteam, als er den ehemaligen General Manager der New York Islanders, Bill Torrey, als Teampräsidenten und Hall-of-Famer Bobby Clarke als General Manager anstellte.

Die Panthers spielten ihre Heimspiele in der Miami Arena für ihre ersten fünf Spielzeiten aus 1993 - 98 und teilt die Einrichtung mit der Miami HEAT der NBA, der einzigen von Miamis vier Pro-Sport-Franchise-Unternehmen, die nicht im Besitz von Huizenga ist. Sie genossen ihren denkwürdigen Lauf zur 1996 Stanley Cup Finals in diesem Gebäude, in dem die berüchtigte Tradition, Ratten nach Siegen oder großen Toren auf das Eis zu werfen, als Folge der legendären Geschichte von Scott Mellanby begann, der eine Ratte im Umkleideraum vor dem Hausöffner getötet und durch den Raum geschlagen hat mit seinem Hockeyschläger. Mellanby ging dann aus und erzielte zwei Tore mit demselben Stock in einem 4 - 3 Gewinnen Sie die Calgary Flames.

Florida Panthers, Foto von Eliot J. Schechter
Florida Panthers, Foto von Eliot J. Schechter

Floridas unwahrscheinlicher Playoff-Lauf endete mit einem Schlag von der Colorado Avalanche im Finale, aber seine Beliebtheit bei einer nicht-traditionellen Eishockey-Fangemeinde war greifbar, und Huizenga ergriff das, indem er das Team nach Norden in Broward County und in das brandneue National Car zog Rental Center (jetzt BB & T Center) in Sunrise.

Die Panthers erwarben die schnelle und aufregende Pavel Bure, die russische Rakete, in einem Blockbuster-Handel mit den Vancouver Canucks und erreichten in der folgenden Saison die Playoffs. In der ersten Runde verloren sie gegen den späteren Stanley Cup-Meister New Jersey Devils.

Huizenga verkaufte die Panther nach dem 2000 - 01 Saison zu einer von Alan Cohen geführten Eigentümergruppe, und das Team brach unter seinem bisher schlechtesten Rekord zusammen 2001 - 02 Obwohl Bure mit seinem Bruder Valeri wiedervereint war. Die Panthers sahen sich in einer 10-Jahres-Playoff-Dürre aus 2000 - 01 bis zum 2011 - 12 Saison, als sie von den New Jersey Devils in der ersten Runde der Playoffs eliminiert wurden.

Vincent Viola aus Brooklyn und Doug Cifu aus Long Island haben das Team gekauft 2013 und zwei Jahre später waren die Panthers wieder in den Playoffs, nachdem sie die meisten Spiele gewonnen hatten ( 47 ) und die meisten Punkte zusammenstellen ( 103 ) in der Franchise-Geschichte.

Florida Panthers, Foto von Eliot J. Schechter
Florida Panthers, Foto von Eliot J. Schechter

Leider war ein weiterer Ausstieg in der ersten Runde geplant, da sich die New York Islanders in sechs Spielen durchsetzten, von denen drei in Überstunden und Spielen endeten 5 und 6 Überstunden verdoppeln.

Diese Ära wurde durch die Anwesenheit des Hall-of-Fame-Stürmers Jaromir Jagr und des allzeit gewinnendsten Torhüters der Panthers, Roberto Luongo, sowie der aufstrebenden jungen Stars Aleksander Barkov, Jonathan Huberdeau, Aaron Ekblad und Nick Bjugstad hervorgehoben. Huberdeau ( 2012 - 13 ) und Ekblad ( 2014 - 15 ) waren beide Gewinner der Calder Memorial Trophy, die dem NHL-Rookie des Jahres überreicht wurden.

Die Panthers wurden ursprünglich im Broward County in Pompano ausgebildet Beach in der Gold Coast Ice Arena und zog dann in ein eigenes Übungsgelände in Coral Springs.

Tickets

Das BB & T Center beherbergte nicht nur die Panthers, sondern auch das NHL All-Star Game, NHL Draft und zahlreiche Konzerte von Billy Joel über Bruce Springsteen bis Elton John. Fans können Sitzplätze auf dem Glas, Sitzplätze auf Clubebene und Luxus-Suiten für Spiele genießen und anrufen (( 800 ) 745 - - 3000 oder besuchen Sie die offizielle Website des Teams .

Weiterlesen:

Wo man Sport in Miami beobachten und spielen kann
Miami Marlins Baseball: Amerikas Lieblingsvergnügen
Jährliche Miami Sporting Events
Miami Dolphins: Miamis Profi-Fußballmannschaft

Dinge zu tun in der Nähe

Wähle eine Kategorie

{{ctrl.swiper.activeIndex + 1}}/.{{ctrl.totalItems}}
Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software