Erkunden The Bass Kunstmuseum

The Bass

The Bass

The Bass

The Bass

Ugo Rondinones Miami Mountains

Ugo Rondinones Miami Mountains

  • Teilen
Von: Shayne Benowitz

The Bass zurückgekehrt nach South Beach 's Collins Park nach zwei Jahren, $ 12 Millionen Renovierung in 2017 . The Bass . Miami Beach ’s langjähriges Museum für zeitgenössische Kunst, nach zwei Jahren wieder eröffnet 12 Millionen Renovierung. Es befindet sich in einem denkmalgeschützten Art Deco-Gebäude aus den 1930er Jahren im National Register of Historic Places Miami Beach Öffentliche Bibliothek und Kunstzentrum, entworfen von Russell Pancoast. Das Museum wurde in eröffnet 1964 Dank einer Spende aus der Privatsammlung von John und Johanna Bass an die City of Miami Beach . Die jüngsten Renovierungen der Architekten Arata Isozaki und David Gauld erweitern die Gebäudeinnere des Gebäudes nahezu 50 Prozent mehr programmierbaren Speicherplatz bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung der Außenfläche des Gebäudes.

Neuerwerbungen

Unter der Leitung von Silvia Karman Cubiñá, Geschäftsführerin und Chefkuratorin, und George Lindemann, Vorstandsvorsitzender, The Bass startete eine zehnjährige Initiative, um den ständigen Sammlungsbestand des Museums an internationaler zeitgenössischer Kunst zu erweitern. Die Initiative wurde durch den Erwerb von zwei öffentlichen Kunstwerken eröffnet, die derzeit im benachbarten Collins Park des Museums gezeigt werden. Zu den Werken zählt Rondinones „Miami Mountain ( 2016 ) “, Ein Totem von fünf massiven Kalksteinfelsen, die jeweils in einer anderen Neonfarbe bemalt sind - blau, gelb, orange, rot und pink, und Sylvie Fleurys 2015 ) “, Ein Neonschild an der Fassade des Gebäudes. Zuletzt, The Bass erwarb auch „Petrified Petrol Pump (Pemex II) ( 2011 ) “Von dem in Puerto Rico beheimateten Duo Jennifer Allora und Guillermo Calzadilla, das in einer neuen Galerie zu sehen sein wird, wenn das Museum im Oktober wiedereröffnet wird.

Der neue Raum

Mit einer Ausstellungsfläche von 12.800 Quadratmetern präsentiert der renovierte Bass vier neue Galerien für insgesamt acht. Sechs Galerien befinden sich im ersten Stock und zwei im zweiten Stock. Sie zeigen temporäre Ausstellungen, Künstlerprojekte und Werke aus der Dauerausstellung. Das Museum wird mit einem neuen Café- und Museumsladen sowie mit Aktualisierungen des Innenhofs, der Toiletten, der Treppen und der Aufzüge ausgestattet. Es gibt einen neuen, 1.200 Quadratmeter großen Flügel des Creativity Center, der für Schulungsprogramme vorgesehen ist. Dieser Full-Service-Flügel verfügt über zwei Klassenräume, ein Multimedia-Labor, eine Außenterrasse sowie Verwaltungsbüros und eine Empfangshalle. Wann The Bass Im Oktober wiedereröffnet, wird es von begeisterten Gier, die dies wünschen, mit großer Begeisterung begrüßt Miami Beach Institution erneut ihren Platz in einnehmen South Beach ’s wunderschöner Collins Park.

Links zu Partnern im Artikel

Unternehmungen in der Nähe

Eine Kategorie wählen

Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software