Erkunde Kunst und Kultur in Little Havana

Little Havana Kunst und Kultur
  • Teilen
Von: Shayne Benowitz und Jennifer Agress

Erfahrung Little Havana ’s lebendige Kunst und Kultur Scene .

Little Havana ist eine wahre Spiegelung der hispanischen Kultur. Gehen Sie dort hin, um authentische kubanische Gerichte, ein starkes Café, eine gute kubanische Zigarre, lateinamerikanische Feste oder ein intensives Dominospiel zu erleben und fühlen Sie sich gelassener und informierter als je zuvor. Von Salsa-Tanz und Kunstausstellungen bis zu einem historischen Kino, Konzerten und mehr, Little Havana verfügt über eine blühende Kunst und Kultur Scene mit einem deutlich kubanischen Flair.

Für jeden, der einen Urlaub in Miami plant, ist es wahrscheinlich, dass "kubanischen Kaffee trinken" oder "kubanisches Essen probieren" auf Ihrer To-Do-Liste steht. Mehr als jede andere Stadt in den Vereinigten Staaten haben Miami und Kuba enge kulturelle Verbindungen. In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wanderten viele Kubaner nach Miami aus, und ihr Erbe lebt und gedeiht heute. Es ist leicht genug, um kubanische Küche zu probieren und ein morgendliches Café con Leche in jedem Viertel von Miami zu genießen, aber um einen wahren Geschmack der kubanischen Kultur zu erleben, ist ein Ausflug zu charmant Little Havana ist ein Muss.

Wenn Sie sich dem Herzen der Nachbarschaft an der SW 8th Street nähern, bekannt als Calle Ocho von den Einheimischen - Sie könnten das Gefühl haben, dass Sie in eine andere Zeit und einen anderen Ort versetzt wurden, der völlig unabhängig von den verschwenderischen ist South Beach Hotels oder moderne Hochhäuser in der Innenstadt. Es ist etwas urig und nachbarschaftlich in der Gegend. Einige der Straßen sind Kopfsteinpflaster und Sie können ein Huhn entdecken, das frei in einem Nachbarschaftspark herumläuft. Die Straße ist gesäumt von Bäckereien, Kaffeeständen, Restaurants und Obstmärkten, die alle in lokalem Besitz sind. Sie haben das Gefühl, dass es eine enge Gemeinschaft ist, in der alte Männer die Straße entlang schlendern und herzlich zu ihren Nachbarn winken, mit dem Gruß, Que tal? Como esta?

Die Straßen sind bunt mit bemalten und Mosaikfliesen Wandmalereien. Sie zeigen kubanische Symbole wie tropische Früchte, Musikinstrumente, Dominos und Zigarren, während andere kubanische Legenden illustrieren, vom Poeten und Revolutionär Jose Marti bis zur Sängerin Celia Cruz, die einst in der Nachbarschaft auftrat. Und wenn man von Musik spricht, durchdringt sie die Straßen zu jeder Tageszeit - sei es aus Lautsprechern in Lilys Musikgeschäft, eine improvisierte Aufführung der lokalen Band Timba Live oder der Beat von Rumba, der durch offene Türen bei Top Cigars gehört wird. Der Klang von Dominosteinen, die aus dem Domino Park klackern, ist immer Musik in den Ohren.

Viernes Culturales & Kunstweg

Das Futurama Gebäude in 1637 Die SW 8th Street ist das Epizentrum für Kunst in der Nachbarschaft. Die Funktionen des Creative-Arbeitsbereichs 12 Studio / Galerien von lokalen Künstlern besetzt, und sie sind für die Öffentlichkeit zugänglich. Mit 20 Galerien in der Nachbarschaft, viele sind in der Umgebung Block von der Futurama Building, einschließlich Mildrey Guillot, Obrapia Bildende Kunst, Kontempo Art und Molina Fine Art Gallery gefunden. Ein weiterer Cluster von Galerien kann gefunden werden Calle Ocho an der SW 6th Street und der SW 12th Avenue.

Während die Nachbarschaft ist ein fantastischer Ort, um tagsüber zu besuchen, gibt es zwei große Nächte, die eine Menge jeden Monat ziehen. Viernes Culturales (Cultural Fridays) ist der letzte Freitag des Monats, wenn die Nachbarschaft grob begrüßt 4.000 Besucher, die Kunst und kulturelle Angebote von lokalen Restaurants, Bars, Geschäften und Galerien entlang zu feiern Calle Ocho von der 13. bis zur 17. Avenue. Auf der Straße wird eine Bühne für Tanz- und Musikdarbietungen eingerichtet, und die Galerien halten ihre Türen offen 11 pm für Besucher ihre Sammlungen zu lesen. Viernes Culturales, oder irgendein Wochenende Abend, wäre eine ideale Zeit, um nach Kuba Ocho zu schwingen. Das vielseitige Kunst- und Forschungszentrum bietet antike Möbel (einschließlich Stücke, die einst Frank Sinatra gehörten), lokale Kunst, eine Rum-Bar und Live-Jazz-Musik sowie eine große Terrasse.

Die andere kulturelle Nacht ist die Little Havana Kunst Spaziergang am zweiten Freitag eines jeden Monats. Dies ist eine geselligere Version von Viernes Culturales, wo die Galerien bis in die Abendstunden geöffnet bleiben und es möglich ist, die Künstler zu treffen und brandneue Werke zu sehen. Endlich das jährliche Karneval Calle Ocho Fest Im März ist ein kultureller Höhepunkt des Jahres für die Nachbarschaft.

Cubaocho Museum und Performing Arts Center & Tower Theater

Das Cubaocho Kunst- und Forschungszentrum ist ein Ort, an dem kubanische Künstler, berühmte lokale Musiker und Intellektuelle zusammenkommen, um Musik zu spielen, Kunst zu bewundern, interessante Diskussionen über Geschichte und Philosophie zu führen oder einfach ihre kubanische Kultur zu genießen, sei es eine handgerollte Zigarre oder ein gekühltes Rumgetränk. Das Museum von Roberto Ramos beherbergt eine der größten privaten kubanischen Kunstsammlungen der Welt, einschließlich der 1937 Arbeit "La Rumba" von Antonio Sánchez Araujo, ein Ölgemälde, das überspannt 113 Zoll in der Länge. Ramos kam zuerst mit seinem Bruder in die Vereinigten Staaten 1992 , segeln alle aus Kuba über ein kleines Holzboot. Von den wenigen Dingen, die er mitbrachte, war eines ein Gemälde des kubanischen Malers Carlos Sobrino, der 1953 "El Saxofonista", die jetzt in seinem Haus in Miami gefunden werden kann. Seine offensichtliche Liebe zur Kunst und für Kuba wurde zum Fundament seiner Galerie: ein Ort, an dem er Kunstwerke ausstellen konnte, die er auf der ganzen Welt gesammelt hat, die das Leben in Kuba zwischen darstellen 1800 und 1958 .

An der Ecke von Calle Ocho und die 15th Avenue, Turm Theater ist eines der ältesten kulturellen Wahrzeichen von Miami. Art Deco im Stil, eröffnete es zuerst als ein Kino in 1926 . Jahrzehnte später wurde es ein beliebter Ort für kubanische Einwanderer, um amerikanische Blockbuster auf Englisch mit spanischen Untertiteln zu sehen, um ihnen zu helfen, sowohl das Leben in den Vereinigten Staaten als auch die englische Sprache zu verstehen. Heute ist das Gebäude Eigentum des Miami-Dade College und wird von dort betrieben. Es dient als Treffpunkt für kulturelle Ausstellungen und Aufführungen, von MDC gesponserte pädagogische Vorträge und Filme in spanischer und englischer Sprache.

Kubanisches Essen und Nachtleben

Vielleicht ist der beste Weg, um eine Kultur kennenzulernen, die Küche, und das gilt sicherlich auch für Kuba. Beginnen Sie einen Morgen in Little Havana in Yisell Bakery mit einem kubanischen Kaffee, entweder Colada, Cortadito oder Café con Leche, und ein Pastelito (kubanisches Gebäck). Der Guayaba y Queso (Guave und Frischkäse) ist eine klassische Wahl. In der Nähe befindet sich der Obstmarkt Los Pinareños, benannt nach der Region, aus der die Besitzer stammen. Lesen Sie die Fresh tropisches Obst und fragen Sie nach einem Batido de Mamey, einem süßen Milchshake aus der mamey Frucht. Es gibt eine Reihe von Restaurants in der Nachbarschaft, und El Cristo ist eine gute Wahl für Mittag-oder Abendessen. Probieren Sie ein kubanisches Sandwich und Kroketten aus der Mittagspause oder eine Mahlzeit von Ropa Vieja (ein saftiges, zerfetztes Steak) mit schwarzen Bohnen, Reis und Platanos maduros (süße Kochbananen) im Speisesaal. Am Ende Ihres Tages oder Abends in Little Havana Sie werden sich von den freundlichen Menschen und der lebhaften Kultur verzaubern lassen, und Sie werden mit vollem Bauch davonkommen.

Nach einem guten Mojito und einer noch besseren Zigarre ist es Zeit, die Nacht durchzutanzen. Wenn in Little Havana Es gibt keinen besseren Ort als Ball & Chain und Hoy Como Ayer . An derselben Stelle seit den 1930er Jahren, Ball & Chain Es ist ein kubanisches Restaurant, Lounge und Musik Veranstaltungsort bekannt für sein leckeres Essen, schöne Leute beobachten, gute Musik und starke Cocktails. Hoy Como Ayer "Today Like Yesterday" ist bekannt für Salsa-Tanz und Latin-Funk-Musik. Sie könnten das erkennen Little Havana Symbol aus dem Film "Chef", als The Place wo Sofia Vergara John Favreau zum Salsa-Tanz bringt. Seine holzgetäfelten Wände sind mit Fotos der größten Namen der lateinamerikanischen Musik bedeckt, von denen einige heute noch dort auftreten, während das glitzernde Dekor und die Disco-Kugel dem Ort eine kitschige, aber entzückende Atmosphäre verleihen.

Mehr über Miamis Kunst und Kultur

{{item.title}}

{{item.title | limitTo: 55}}{{item.title.length > 55 ? '...' : ''}}

{{item.description | limitTo: 160}}{{item.description.length > 160 ? '...' : ''}}

{{ctrl.swiper.activeIndex + 1}} / {{ctrl.swiper.slides.length}}

Unternehmungen in der Nähe

Eine Kategorie wählen

Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software