Eine Einführung in die Art Deco Historic District Auf Miami Beach

Art Deco willkommen
Deko gelb
Lincoln
Deko-Hotels
Delano
  • Aktie
Von Kara Franker

Tour Miami Beach ist es Art Deco Historic District .

Miami’s Art Deco Historic District Es bietet farbenfrohe Gebäude, interessante Dekorelemente, komplizierte Details und eine jahrhundertealte Geschichte, die einen Einblick in eine längst vergangene Ära gewährt.

Was ist Art Deco Architektur?

Die Art Déco-Architektur, die in den frühen 1920er und 1930er Jahren ihre Blütezeit erlebte, ist eine moderne Interpretation neoklassischen Stils, die gleichermaßen historisch, retro und fabelhaft ist. Erstmals in Paris debütiert 1925 Heute zeichnet sich der Stil durch seine charakteristischen hellen Farben aus, von Pastellblau und -rosa bis hin zu leuchtenden Orangen, leuchtenden Gelb- und Grüntönen und vielem mehr.

Gebäude im typischen Art-Deco-Stil weisen im Inneren exotische Flora- und Fauna-Motive auf, zusammen mit markanten strukturellen Edelsteinen, wie geometrische Brunnen oder Statuen. Die skurrilen pastellfarbenen Gebäude sind mit glamourösen Elementen ausgestattet, von Bullaugenfenstern und glänzenden Kurven bis hin zu Glasblöcken, Chromakzenten und Terrazzoböden.

Geschichte der Art Deco Architektur in Miami Beach

Das erste Viertel des 20. Jahrhunderts, das vom National Register of Historic Places anerkannt wurde. Miami Beach 's Art Deco Historic District es besteht aus 800 + Gebäude und Bauwerke zwischen 1923 und 1943 .

Als jahrzehntelange Vernachlässigung Miami beinahe zum Art Déco brachte Scene Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1996/03/27.html Eine denkmalgeschützte Denkmalschützerin namens Barbara Baer Capitman gründete die Miami Design Preservation League , eine gemeinnützige Organisation, die sich der Erhaltung, dem Schutz und der Förderung des Erscheinungsbilds und der Integrität der Miami Beach Architektonisches historisches Viertel .

Durch ihre harte Arbeit und Ausdauer gewann Art Deco in Miami nationalen Schutz und motivierte Designer und Entwickler, die Art-Deco-Elemente des Viertels hervorzuheben und ihre pastellfarbenen Boutique-Hotels in ihrem ursprünglichen Stil wiederherzustellen.

Wo man Art Déco Architektur in Miami Beach

Das Art Deco Historic District befindet sich am Miami Beach zwischen 5th Street und 23rd Street, entlang des Ocean Drive, der Collins Avenue und der Washington Avenue.

Fahren Sie zur Kreuzung von 5th Street und Ocean Drive, laufen Sie nach Norden, und Sie werden die malerischen Gebäude mit Bullaugen, geschwungenen Metallschienen und doppelten Flaggen von beliebten Ozeandampfern sehen, die in den 1930er Jahren im Hafen von Miami vor Anker lagen . Achten Sie insbesondere auf die Celino South BeachHotel , zwischen der 6. und 7. Straße: ein Art-Deco-Juwel, das einst ein beliebter Treffpunkt für Hollywood-Glitterati wie Clark Gable, Carole Lombard und Rita Hayworth war.

In der Nähe der 1936 Leuchtfeuer South BeachHotel und das 1935 Kolonie Hotel haben Neonakzente und riesige Zeichen, die schwer zu übersehen sind. Und auf der anderen Straßenseite ein Spaziergang durch Lummus Park verspricht bezaubernde Ausblicke auf die skurrile Art-Deco-Skyline als Ganzes.

Fahren Sie weiter in Richtung Norden bis zur 23rd Street, und Sie werden andere bekannte Art - Deco - Orte bemerken, wie den beliebten Partyort, den Clevelander Hotel auf dem Ocean Drive; Die Villa Casa Casaurina , das Herrenhaus im spanischen Stil der 1930er Jahre, in dem Gianni Versace berühmt lebte und starb; und die restauriert National Hotel Es verfügt über eine zweistöckige Lobby und einen 30 Meter langen Pool, der längste in Miami Beach Letzteres ist nur wenige Schritte von einem anderen weltberühmten Art-Deco-Ort entfernt, dem DelanoSouth Beach , einst das höchste Gebäude in Miami Beach und heute ein Treffpunkt auf der A-Liste für Prominente und Prominente, die Wein, Essen und Sonnenbaden möchten.

An einem der Außenkanten des Art Deco Historic District , Lincoln Road ist Miami Beach Die Fußgängerzone und das Einkaufszentrum im Freien sind von Restaurants, Geschäften, Bars und vielem mehr gesäumt. Die Fassade ist mit Art-Deco-Nuancen versehen.

Art Deco Welcome Center und Touren

Das Hotel liegt am Ocean Drive und der 10th Street Art Deco Welcome Center und Büro der Miami Design Preservation League , beherbergt Bücher und Broschüren über die Region und dient als Ausgangspunkt für Führungen durch die Art-Deco-Vergangenheit von Miami. Es wurde zuerst in gegründet 1976 um die damals vernachlässigten Hotels vor der Zerstörung zu bewahren, und betreibt heute ein Full-Service-Besucherzentrum.

Zusätzlich zu den oben genannten bietet es Vorträge, Filme, Ausstellungen und andere Veranstaltungen; hat einen Geschenkeladen und ein Museum vor Ort; und kann Informationen über Miami Performing Arts Attraktionen, Nationalparks und Denkmäler, Museen und Transit-Informationen zur Verfügung stellen.

Das Art Deco Welcome Center ist sieben Tage die Woche geöffnet 9 Uhr zu 17 Uhr ; außer donnerstags, wenn es geöffnet ist von 9 Uhr zu 19 Uhr Regelmäßig geplante „offizielle“ geführte Wanderungen Abfahrt täglich um 10:30 Uhr und zweimal donnerstags an beiden 10:30 Uhr und 18:30 Uhr Der Preis für die Tour beträgt $ 25 für Erwachsene; $ 20 für Senioren ( 65 +), Studenten und Militär; und kostenlos für Kinder 12 und unter. Selbstgeführte Audio-Touren sind auch während der Öffnungszeiten für $ erhältlich 15 sowie private Führungen, die die Besucher selbst planen müssen.

Bitte beachten Sie, dass an den folgenden Feiertagen keine Touren angeboten werden: Neujahr; Martin Luther King Jr. Tag; Tag des Präsidenten; Gedenktag; Tag der Unabhängigkeit ( 4. Juli ); Tag der Arbeit; Das Erntedankfest; Tag nach dem Erntedankfest; Weihnachtstag.

Neben den regelmäßig geplanten Touren gibt es mehrere privat angebotene Touren sind auf Anfrage erhältlich. Dazu gehört eine Gay & Lesbian Walking Tour; jüdisch Miami Beach Tour; Lincoln Road Tour; Mittelmeer- Architekturführung; MiMo-Tour; South Beach Skandal-Tour; Private Kunst Deco Tours .

Dinge zu tun in der Nähe

Wähle eine Kategorie

Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software