Besuche Miamis moderne Gebäude in South Beachs Art-Deco-Distrikt

Art Deco Kreis Hotel
Willkommenszentrum
Delano
  • Teilen
Von: Randall C. Robinson Jr.

Als Amerikas einzige Metropole des 20. Jahrhunderts ist Miami weitgehend von seiner modernen Architektur geprägt. Während die Büste von 1926 Englisch: www.db-artmag.de/2003/11/e/2/99-2.php Der Bau von Art Deco in der Stadt ist fast zum Stillstand gekommen 1936 ein Bauboom entschädigte für verlorene Zeit. South Beach schnell gefüllt mit Gasthäusern, die in einem Stil gestaltet sind, den wir heute als Tropical Art Deco kennen. Unsere einzigartige Variation der Mid-Century Modern Architektur wird als Miami Modern oder MiMo (my-moe) bezeichnet.

Bekannt als Art Deco Viertel, Eine der größten Konzentrationen der Architektur der 1930er Jahre beherbergt eine lebendige und vielfältige Gemeinschaft. Die über 800 Gebäude auf der Quadratmeile, die vom Atlantischen Ozean, der 23rd Street, dem Lenox Court und der 6th Street begrenzt wird, bilden das weltweit erste historische Viertel des 20. Jahrhunderts. Der beste Weg, um das Viertel zu sehen, ist zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Skates. Beginnen Sie Ihre Tour im Art Deco Willkommenszentrum

Eine Auswahl des National Register Art Deco District:

 

Art Deco Willkommenszentrum

 1001 Ocean Drive

Das Art Deco Welcome Center wird von der. Betrieben Miami Design Preservation Liga (MDPL), eine bürgernahe Graswurzelorganisation, die seither ein erfolgreiches Tourprogramm durchgeführt hat 1977 . Die MDPL bietet täglich geführte Wanderungen an, donnerstags eine zusätzliche Tour am Abend. Darüber hinaus, Audio-Führungen von selbst geführt Art Deco Historic District werden während der normalen Öffnungszeiten des Welcome Centers sieben Tage die Woche angeboten. Gruppenreisen sind nach besonderer Vereinbarung möglich. MiMo-on-the- Beach Die Touren beginnen an der südöstlichen Ecke der Collins Avenue und der 73rd Street in Miami Beach am ersten Samstag jedes Monats.

Der Celino South Beach

 640 Ocean Drive

Entworfen von Henry Hohauser in 1937 , das Der Celino South Beach Es verfügt über einen Terrazzo-gemusterten Boden, der auf die Veranda blickt und Sie in die lange, ausziehbare Lobby führt, die zu den großartigsten des Ocean Drive zählt. Das Interieur gleicht historische Authentizität mit zeitgenössischem Flair aus.

Kolonie Hotel

 736 Ocean Drive

Auch dies wurde vom produktiven und fantasievollen Henry Hohauser entworfen 1935Hotel war einer der ersten im tropischen Art Deco Stil. Die Lobby verfügt über eine Fülle von mintgrün Vitrolite und ein Wandbild im Deko-Stil über dem Kamin.

Winterhaven Hotel

 1400 Ocean Drive

Erleben Sie den wahren Geschmack der späten 1930er Jahre in der akkurat restaurierten und authentisch eingerichteten Lobby des Hotels Winterhaven Hotel , ein 1939 Nautische Deko-Fantasie von Albert Anis.

Dream South Beach

 1111 Collins Allee

Die benachbarten Tudor und Palmer Hotels, beide entworfen von L. Murray Dixon in 1939 , wurden sorgfältig renoviert und in die Traum Hotel . Zusammen mit dem Kent Hotel , neben dem Palmer House im Norden, der Three Hotels bilden eines der stärksten Ensembles im Art Deco District.

Essex House Hotel

 1001 Collins Allee

Das Essex House Hotel ist ein 1938 Streamline Moderne Juwel von Henry Hohauser und eine Tour-de-Force von Deco in der gepflegten Lobby mit einem filmischen Wandgemälde eines Autodidakten.

Sherbrooke Co-op

 901 Collins Allee

Diese 1947 Wohnung Hotel ist ein prägendes Beispiel für den Nautic Moderne Stil von McKay & Gibbs. Beachten Sie die durchgehenden horizontalen Linien, die um die abgerundete Ecke herumfliegen, die sich wie der Bug eines Schiffes erhebt.

Das Hotel

 801 Collins Allee

Früher The Tiffany, mit seinen übergroßen Bullaugenfenstern, Glasblockbändern und dem Ausgleich von horizontalen und vertikalen Kompositionen, allesamt in Weiß ausgeführt, Das Hotel , entworfen von L. Murray Dixon in 1939 , ist der typische tropische Art Deco. Die Beschilderung erinnert an den Luftschiffmast, der sich ursprünglich auf dem Empire State Building befand. Beachten Sie die Veranda, in polierten Keystone ernannt, die zum Garten Gartenseite führt.

Der Seymour

 945 Pennsylvania Avenue

Jetzt das Art Deco District Building Museum, dies 1936 B. Kingston Hall Hotel Das Turned-Community-Center bietet originale Farbschemas und eine authentisch restaurierte Lobby.

Jüdisches Museum der Florida-Florida International Universität

 301 Washington Allee

Im 1936 , Henry Hohauser mischte neoklassische und tropische Art Deco Motive um zu schaffen Miami Beach Die zweite Synagoge neben der ersten, aus 1928 . Das 1936 Synagoge wurde in die Synagoge umgewandelt Jüdisches Museum von Florida im 1993 . Die Umgestaltung behält viele der ursprünglichen Merkmale, einschließlich des Balkons und des Bema (Altar), bei und bietet Raum für wechselnde Ausstellungen. Beachten Sie den Davidstern, der auf den Brüstungsfeldern liegt.

Die Wolfsonian-Florida Internationale Universität

 1001 Washington Allee

Dieses ehemalige Lager wurde von Robertson und Patterson in 1927 , mit zwei Geschichten hinzugefügt 1936 von Robert Little. Es wurde zwischenzeitlich in ein Museum umgewandelt 1987 und 1993 von Mark Hampton. Obwohl die Wolfsonian-FIU Das Museum für Kunstgewerbe und Kunstgewerbe ist in einem mediterranen Speicher untergebracht, 1885 - 1945 ) umfasst und veranschaulicht die Entstehung der Moderne. Die Kollektion wird von der 1929 Art Deco Kinozelt aus Norristown, Pennsylvania, hinter der Eingangshalle.

United States Postamt

 1300 Washington Allee

South Beach Post, entworfen von Howard L. Cheney in 1937 , spiegelt die strenge, klassisch inspirierte, in Europa in den späten 1930er Jahren populäre institutionelle Architektur wider. Der Höhepunkt des Interieurs ist das Wandgemälde von Charles Hardman, das das Treffen der spanischen Konquistadoren und der amerikanischen Ureinwohner darstellt, die beiden kämpfenden Gruppen und die Unterzeichnung eines nominellen Abkommens zwischen den amerikanischen Ureinwohnern und den USA

Jerrys berühmte Deli

 1450 Collins Allee

Machen Sie eine Pause, während Sie das spektakulär restaurierte Art Deco Interieur dieses historischen Deli, entworfen von Henry Hohauser in 1940 .

Bancroft

 1501 Collins Allee

Obwohl Albert Anis 1939 Bancroft ist jetzt Teil des Ocean Steps Komplexes, die Lobby wurde beibehalten und restauriert. Beachten Sie den futuristischen Glasblock Cascade Brunnen am Eingang.

St. Moritz Hotel

 1565 Collins Allee

Nördlich der 15th Street springt die Größe der Hotels palastartig. Was ursprünglich Oceanfront Villa Immobilien aus den 1920er Jahren wurden Hotel Websites in den späten 1930er Jahren. Architekt Roy France folgte dem 1939 St. Moritz mit einer Reihe von Strand-Deco-Hotels erstreckt sich bis zum Sovereign im Norden 44 th Straße. Heute dient das restaurierte St. Moritz als Teil des Loews Miami Beach Hotel .

Lincoln Straße Mall 

 Zwischen der 16. und 17. Straße und von Ost nach West von Washington bis Lenox Alleen

Vom Pionierentwickler Carl Fisher als "5th Avenue of the South" geplant, Lincoln Straße verfügt über eine außergewöhnliche Sammlung von Deco - Geschäftsgebäuden sowie die MiMo - Fußgängerzone von Morris Lapidus 1959 mit seinen Zickzack- und wackeligen Verrücktheiten inmitten üppiger exotischer Vegetation.

Lincoln Theater

 555 Lincoln Straße

Dieser hohe Stil 1935 Tropisches Art-Deco-Theater, Büro- und Einzelhandelsgebäude von Collins und Lamb beherbergte einst eines von fünf Kinosälen an der Lincoln Road. Heute wird der Theaterraum in Verkaufsflächen umgewandelt. Beachten Sie die üppigen Palmblattreliefs und das Zusammenspiel der vertikalen Details des Beaux Arts mit den horizontalen Linien von Streamlining.

Lincoln Zentrum Hotel und Geschäfte

 630 Lincoln Road / 1637 Euklid Ave.

Davon zeugt der urbane Stil von Igor Polevitsky 1937 Mixed-Use-Gebäude kombiniert Einzelhandel und a Hotel um einen eleganten Innenhof.

Sterling Gebäude

 927 Lincoln Straße

Dieses lokale Wahrzeichen ist ein 1941 Deco-Streamline-Renovierung von VH Nellenbogen in einem mediterranen Gebäude aus den 1920er Jahren. Nachts leuchtet die Glasblockfassade mit blauem Licht. Die Passage zum Innenhof ist mit eingefärbtem, poliertem Schlussstein verkleidet und weist ein klassisches tropisches Art-Deco-Terrazzo-Muster auf.

Kolonie-Theater

 1040 Lincoln Straße

Das Kolonietheater , entworfen von RA Benjamin in 1934 , zeigt den Übergang zwischen dem mediterranen Stil der 20er Jahre und dem tropischen Art Deco der 1930er Jahre. Schrägtreppendächer werden mit stilisierter Dekoration und modernen Materialien wie Vitrolite kombiniert. Die Kolonie wurde in einen Aufführungsraum umgewandelt.

National Hotel

 1677 Collins Allee

Die Lobby des 1950 Roy Frankreich-entworfen National Hotel ist ein schönes Beispiel dafür, Altes mit Neuem zu vermischen. Der Innenraum wurde authentisch restauriert, aber ein neuer Empfangsbereich wurde hinzugefügt, unter Beibehaltung der historischen Atmosphäre.

Delano Hotel

 1685 Collins Allee

Robert Swartburgs DelanoHotel war eines der ersten Hotels, die nach dem Zweiten Weltkrieg gebaut wurden. Es repräsentiert den Übergang von Deco zu MiMo. Das Interieur wurde radikal von Philippe Starck in umgewandelt 1994 . Die neuen Innenräume interpretierten die Miami Beach Tradition dramatisch Hotel Lobbys für die 1990er Jahre.

Ritz Plaza Hotel / SLS South Beach

 1701 Collins Allee

L. Murray Dixons 1940 Mini-Deco-Wolkenkratzer durchdringt den Himmel mit einem Fantasy-Schornstein. Nach einer kompletten Renovierung des Anwesens SLS South BeachHotel geöffnet in 2011 .

The Raleigh Hotel

 1775 Collins Allee

Der Raleigh Hotel mit einer kubistischen Fassadenanordnung, einer luxuriösen und tadellos gepflegten Lobby und einem spektakulären Pool in Form des Wappens von Sir Walter Raleigh 1940 Meisterwerk der Höhepunkt von L. Murray Dixons Werk.

Bass Museum der Kunst

 2100 Collins Allee

Bekannt als das erste tropische Art - Deco - Gebäude, öffnete das Gebäude in 1930 als John Collins Memorial Library, entworfen von Collins Enkel, Russell Pancoast. Beachten Sie das Triptychon der Geschichte von Miami in der Three Reliefplatten über den Eingangsportalen. Als die Bibliothek auszog 1962 wurde die Struktur der Bass Museum der Kunst . Das ursprüngliche Gebäude wurde vollständig restauriert, während ein neuer Flügel von Arata Isozaki hinzugefügt wurde 2001 .

Mehr über Miami Geschichte und Kulturerbe

{{item.title}}

{{item.title | limitTo: 55}}{{item.title.length > 55 ? '...' : ''}}

{{item.description | limitTo: 160}}{{item.description.length > 160 ? '...' : ''}}

{{ctrl.swiper.activeIndex + 1}} / {{ctrl.swiper.slides.length}}

Unternehmungen in der Nähe

Eine Kategorie wählen

Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software