Miamis berühmter Asiat Fusion Essen

Azabus East Tea Brew

Mehr sehen

Azabus East Tea Brew

Von: Shayne Benowitz

Miami hat lange die Aromen von Kuba und Lateinamerika gerühmt. Jetzt gibt es auch eine breite Palette von asiatischen Fusion und panasiatische Küche in ganz Miami. Ob chinesisch, thailändisch, japanisch oder nur in Miami Fusion Hier finden Sie die besten Asiaten Fusion Küche in Miami.

  • Teilen

Miami Beach

Azabu im Stanton South Beach

Das South Beach Außenposten des mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten New York City Sushi-Höhle Versteckt in einem stilvollen, zenartigen Esszimmer im Stanton Hotel . Beginnen Sie mit dem japanischen Wagyu Tataki mit Trüffel-Ponzu oder dem gegrillten Tintenfisch mit Koriander-Mayo. Für Ihren Vorspeise wählen Sie aus einer Auswahl von Sashimi über Sushi-Reis, Branzino mit Umami-Butter oder dem Kobu-Rocksteak. Und als Nachtisch sparen Sie Platz für Masas Schokoladenkuchen, Matcha-Käsekuchen oder Yuzu-Limettenpastete.

NaiYaRa

NaiYaRa wird von dem langjährigen in Miami ansässigen thailändischen Koch Piyarat Potha Arreatnat geleitet, der liebevoll als "Chef Bee" bekannt ist. Das stilvolle Esszimmer im Sunset Harbour besticht durch hohe Industriedecken und hölzerne Kronleuchter. Hier finden Sie sowohl traditionelle als auch experimentelle Gerichte, die von den verschiedenen Regionen Thailands beeinflusst sind. Von den schmelzenden Lachs-Tacos mit Avocado und Trüffelöl bis hin zum Fingerlecken mit leckeren Sriracha-Chicken Wings mit süßem Chili gibt es hier mehr als ein paar sehnsüchtige Gerichte. Hier finden Sie auch alles, vom vertrauten Pad Thai bis zum exotischen grünen Curry-Wolfsbarsch.

    Bal Harbour

    Makoto

    Fragen Sie einen Miamianer, was sein Lieblings-Japaner / Sushi-Restaurant ist, und es besteht eine ziemlich gute Chance, dass er darauf antwortet Makoto . Unter der Leitung des Küchenchefs Makoto Okuwa im mondänen Bal Harbour Shops Es ist ein Genuss für eine Mittagspause oder ein extravagantes Abendessen. Zu den exquisiten Gerichten gehören unter anderem der frostige Kobe-Reis mit Gänseleber und ein jidori-Ei, das am Tisch zubereitet wird, der Wagyu-Short Ribata-Grill und das Hamachi-Ponzu-Sashimi.

      Innenstadt & Brickell

      Zuma bei Kimpton EPIC

      Zuma ist ein japanischer Stunner, der sich im luxuriösen befindet Kimpton EPIC Hotel in der Innenstadt. Es ist auch ein Magnet für Prominente, von Kim Kardashian bis Will Smith. Der stilvolle und luxuriöse Speisesaal des Londoner Import überblickt den Miami River, wo alles von Sushi über Robata bis Tempura perfekt ausgeführt wird. Brunch ist eine Veranstaltung hier mit unbegrenzten Champagner, Cocktails, Buffets und auf Bestellung zubereiteten Vorspeisen. Gehen Sie nicht ohne ihre dekadente Dessertplatte zu probieren.

      Komodo

      Komodo öffnete seine Pforten als auffälliger Außenposten für zeitgenössische südostasiatische Küche von Nightlife-Impresario David Grutman. Machen Sie Ihre Tischreservierung spät und schwelgen Sie in der Hochenergie Scene erstellt von dem Mann dahinter South Beach ’s heißeste Clubs LIV und Geschichte. Zu den Höhepunkten des Menüs gehören Peking-Ente, Hummer-Dynamit-Rolle mit knusprigem Quinoa und der Namensgeber Komodo Rolle mit wilden Pilzen, weißer Soja, Tempura Enoki und Trüffelöl.

        Wynwood

        Hiden

        Es ist nicht ungewöhnlich, einen Monat warten zu müssen, um eine Reservierung bei zu erhalten Hiden , Miamis neuester Omakase-Sushi-Hotspot. Das intime Wynwood Speakeasy bietet Platz für nur acht Gäste mit zwei nächtlichen Sitzplätzen. Das ständig wechselnde 8-Gänge-Menü des Küchenchefs besteht aus kalten und warmen Speisen sowie Desserts aus Fresh saisonale Zutaten. Das Essen ist ein Muss für jeden ernsthaften Feinschmecker.

        1-800-GLÜCK

        Wann 1-800-GLÜCK geöffnet, wurde es ein sofortiger Hotspot in diesem angesagten Viertel. Es ist ein Mekka für alles, von Bao Buns bis Ramen. Es verwandelt sich in ein energiegeladenes Nachtleben mit Live-DJs, wenn der Tag zur Nacht wird. Mit sieben verschiedenen Lebensmittelhändlern, zwei Cocktailbars und einer Außenterrasse gibt es viel zu probieren und zu entdecken. Lassen Sie die Thunfisch-Poke-Schüssel im Poke OG, dem vietnamesischen Fleischbällchen-Sandwich im Les Banh Amis, nicht aus und sparen Sie Platz für den Matcha-Grüntee und das geröstete schwarze Sesameis von Taiyaki, das in einer fischförmigen Waffel mit roten Bohnen serviert wird Einfügen.

          Coral Gables & Coconut Grove

          Ichimi Ramen

          Für Ihre Ramen-Lösung, gehen Sie zu Ichimi in wunderschön Coral Gables . Mit einer aus Japan importierten Nudelmaschine genießen Sie Ramen in einem der Three Vorbereitungen: traditionelles Schwimmen in Brühe, Tauchen mit einer Seite der Brühe oder Kälte in einer Salatpräsentation. Der Raum ist intim und gemütlich, perfekt für eine entspannte Mahlzeit. Zu den weiteren Höhepunkten des Menüs gehören Schalottenpfannkuchen, frittierte Austern, Gyoza-Teigtaschen und Schweinefleischbrötchen.

          Akashi

          Mit seinem ursprünglichen Standort in 1993 in South Miami, Akashi's Schwesterstandort in Coconut Grove ist einer der besten Orte in der Nachbarschaft für ein traditionelles japanisches / Sushi-Abendessen. Neben Sushi, Sashimi und handgemachten Brötchen sind auch Vorspeisen wie Teriyaki-Hähnchen, Fisch-Katsu und gebratener Tilapia erhältlich. Ihr Name Akashi Roll ist mit Aal, Krabben, Avocado, Gurken und würzigen Mayo mit Aal-Sauce, Frischkäse, Masago und Sesam gemacht.

            South Dade

            Tropischer Chinese

            Etabliert in 1984 , Süd-Miami Tropischer Chinese hat etwas von einer Kultfolge. Über 16 Meilen südwestlich von South Beach Es ist die Fahrt wert für ihre authentische Dim Sum im Hong Kong-Stil, und es ist eine Pilgerfahrt, die jeder Feinschmecker in Miami mindestens einmal gemacht hat. Mit mehr als 56 Sorten zur Auswahl, Fresh Dampfende Knödel rollen auf Karren durch den Speisesaal. Sie enthalten alles von der knusprigen Krabbenbällchen, Schweinebraten Umsatz, Rindfleisch Knödel und Tofu gefüllt.

            Ghee indische Küche

            Ghee Indian Kitchen ist die Idee von Chefkoch Niven Patel, einem Alaun von Michael Genuine, der mit dem James Beard Award ausgezeichnet wurde. Bei der Beschaffung von Produkten aus dem hofeigenen Bauernhof namens Rancho Patel und in Zusammenarbeit mit lokalen Fischern wird das Menü ständig um die frischesten Zutaten erweitert. Als raffinierte Interpretation der indischen Küche werden knuspriger Blumenkohl, Hühnchen-Tika-Masala mit Erbstücktomaten und verkohlte Rippen mit Cranberry-Chutney angeboten. Eine gute Möglichkeit, eine Mahlzeit hier zu genießen, ist mit der Three -Kurs, Verkostungsmenü im Küchenchef für Familien.

              Unternehmungen in der Nähe

              Eine Kategorie wählen

              Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software