Eine Anleitung zu Miamis Kulinarik Scene

Zitadelle

Die Zitadelle

Coyo

Coyo Taco

Dimsum

Dim Sum bei Hakkasan

Esshaus

Esshaus

Fladenbrot

Fladenbrot bei Boulud Sud

Löffel

Ceviche Löffel bei Jaguar

St. Roch

Süßigkeiten am St. Roch Market

  • Teilen

Miami ist eine jugendliche, energiegeladene Stadt mit einer stetig wachsenden kulinarischen Vielfalt Scene .

Das Essen in Miami steckt voller Überraschungen. Es ist voll von hohen Ticketpreisen und süßen Mom- und Pop-Lokalen, die die Bank nicht sprengen werden, Starköchen mit auffälligen Außenposten und einheimischen Talenten, die sich einen Namen gemacht haben. Bei einem Besuch in Miami ist die vielseitige Natur der Stadt, insbesondere die Esskultur der Stadt, möglicherweise nur schwer zu erkennen.

Wir haben diese Einführung in das, was Sie über Restaurants in Miami wissen sollten, zusammengestellt, um Ihre Recherchen zu beschleunigen und Sie so schnell wie möglich zum Sitzen und Essen zu bringen!

Ceviche Oriental an der lateinamerikanischen Küche Jaguars
Ceviche Oriental an der lateinamerikanischen Küche Jaguars

Kubanische & Pan Latin Küche

Die kubanische Kultur ist seit den 1960er Jahren mit Miami verschmolzen, als die erste Einwanderungswelle in die Stadt zog. Das Herz der kubanischen Gemeinschaft befindet sich in Little Havana . Versailles Restaurant ist seitdem sein Treffpunkt 1971 . Dieses familiengeführte Restaurant ist der definitive Treffpunkt der kubanischen Gemeinschaft und ein Muss für alle, vom Präsidenten bis zu Einheimischen, die nach einer langen Reise nach einem kubanischen Kaffee, der nach Zuhause schmeckt, nach Hause kommen möchten. Machen Sie Platz in Ihrem Terminkalender und Ihrem Magen für einen Besuch in Versailles. Probieren Sie süßen und kräftigen kubanischen Kaffee, kubanisches Sandwich (hergestellt aus honigglasiertem Schinken, mariniertem Schweinefleisch, Schweizer Käse, gelbem Senf und eingelegten Gurken auf einem knusprigen kubanischen Brötchen) und traditionelle Vorspeisen ropa vieja (gedünstetes Rindfleisch) serviert mit schwarzen Bohnen, Reis und süßen Kochbananen.

Im Laufe der Jahrzehnte hat sich Miami zu einem Schmelztiegel der lateinamerikanischen und karibischen Kultur einschließlich Mittel- und Südamerikas entwickelt. Besonders peruanisches Essen ist in Miami besonders beliebt und Sie können sich verwöhnen lassen Fresh , zitrusartige Ceviche in ungezwungenen Ecken und gehobene Restaurants in ganz Miami. Dieses typische Gericht aus rohen Meeresfrüchten, die in Limettensaft mit roten Zwiebeln, Paprika, Tomaten und Koriander mariniert sind, kann in seinen vielen Varianten bei probiert werden Jaguar Lateinamerikanische Küche , ein farbenfroher Ort mit einer robusten Ceviche-Karte in Coconut Grove . Sie können sich hier auch für ein klassisches Entrée entscheiden Lomo Saltado Rinderbraten mit Zwiebeln und Paprika. Wenn Sie auf der Suche nach einem schnellen Happen sind, dann ist die beliebte lokale Kette von Miami genau das Richtige für Sie Mein Ceviche , bietet den Gästen eine zwanglose Ceviche-Erfahrung, bei der Sie die Aromen und Toppings auswählen.

Mexikanische Restaurants gibt es überall in der Stadt, aber es gibt Gruppen in Little Havana , Homestead und South Beach . In Miami gibt es auch immer mehr Szenelokale, die Street Food oder Cantina-Tacos anbieten. Versuchen Coyo Taco in Wynwood, Brickell und bald, Coral Gables , und Taquiza , Bodega Taqueria & Tequila , und HuaHua im South Beach . Diese Orte sind in der Regel lebhafte Orte mit Partystimmung, an denen Sie eine Nacht mit einer Platte Tacos beginnen oder beenden können, die sowohl traditionell als auch modern serviert werden. Probieren Sie für authentische, schnörkellose Tacos Mi Rinconcito Mexicano oder eines der typischen mexikanischen Restaurants in Little Havana .

Burrata bei Scarpetta
Burrata bei Scarpetta

Auffällig Hotel Restaurants

Bei Miami glamourös Hotel In den Restaurants können die Gäste mit dem Aufzug in einem üppigen Design und einem lebhaften Ambiente speisen, das genauso zum Erlebnis gehört wie die Speisekarte. Sie müssen kein Gast bei a sein Hotel um die vielen spektakulären kulinarischen Erlebnisse der Luxushotels in Miami zu genießen.

Nehmen La Mar von Gaston Acurio Bei der Mandarin Oriental auf Brickell Key. Der schicke Speisesaal verfügt auch über eine weitläufige Außenterrasse am Wasser mit herrlichem Blick auf die Innenstadt von Miami. Dieses gehobene peruanische Restaurant bietet beliebte Gerichte wie das Clasico Ceviche mit dem Nikkei von Fluke Tiradito mit Thunfisch Tataki und kandiertem Thunfisch in Tamarinde Leche de Tigre und das gebratene Lendenstück Lomo Saltado. Sie können nichts falsch machen mit dem Degustationsmenü des Chefs bei $ 75 um ein bisschen von allem zu probieren. Ihr Brunch ist auch unverschämt.

Das Fontainebleau Miami Beach ist ein wahres Paradies für Feinschmecker Three Unterschrift Restaurants. London importieren Hakkasan serviert kantonesische Haute Cuisine in einem üppigen Ambiente, während das einfache, aber legendäre Spaghetti-Gericht von Starkoch Scott Conant ein Muss ist Scarpetta . Endlich, StripSteak by Michael Mina ist ein stilvolles, glitzerndes Steakhouse auf zwei Ebenen, das von einem der kreativsten Köche des Landes geleitet wird. Gönnen Sie sich den Seafood Tower der rohen Bar und gehen Sie zu Ihrem Lieblingsstück Steak oder probieren Sie etwas anderes wie den Hummer Pot Pie.

Faena ist ein Palast der Opulenz, in rotem Samt, Leopardenmuster und vergoldeten Schnörkeln mit Kunstwerken zeitgenössischer Meister, und seine Restaurants folgen diesem Beispiel. Los Fuegos von Francis Mallmann ist ein opulentes kulinarisches Erlebnis, das das Steakhouse-Konzept kreativ auf eine ganz neue Ebene hebt. Der legendäre argentinische Grillmeister, den Sie vielleicht bei Netflix entdeckt haben Tisch des Chefs , spezialisiert auf flammgebrannte Zubereitungen, darunter Rocksteak mit Chimichurri-Sauce, gekrönt von knusprigen Dominokartoffeln. Für einfallsreiche panasiatische Küche reservieren Sie bitte im Pao von James Beard Der preisgekrönte Küchenchef Paul Qui. Das Einhorngericht, vielleicht eine Anspielung auf das riesige goldene Einhorn in der Mitte des Speisesaals, hat Kultstatus erlangt und besteht aus Seeigel mit gegrilltem Maispudding, Sake Aioli und Chili de Arbol. Von dort aus wählen Sie alles, von Pekin-Ente über gebratenen Fisch bis zum Wagyu-Ribeye - und lassen Sie keines ihrer Spezialitäten-Reisgerichte aus, um sie zu teilen.

Eines der neuesten Luxushotels in Miami ist das Four Seasons Hotel at The Surf Club im Surfside . Das historische Anwesen war einst der Spielplatz von Frank Sinatra, Elizabeth Taylor und Winston Churchill. Der ursprüngliche Club wurde von Richard Meier restauriert und vereint den Glamour von Old Florida mit moderner Architektur. Das Ergebnis ist eine saubere, tropische Ästhetik, die einfach umwerfend ist. Sie haben importiert Le Sirenuse , ein familiengeführtes Restaurant an der italienischen Amalfiküste, das auf einem Hügel liegt und ein Muss für ein Jet-Setting-Dinner ist. Das Miami Outpost ist ein wahres Gourmetrestaurant, in dem Sie an der Champagner-Bar beginnen und anschließend in einem der schönsten Speisesäle der Stadt delikate Crudos, Pastas und Steaks genießen, die von der besten Gastfreundschaft Miamis begleitet werden.

Ebenfalls vor Ort im Four Seasons ist das erste Restaurant in Florida von Thomas Keller, der für Napas französische Wäscherei bekannt ist. Das Surf Club Restaurant wird vom mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Küchenchef geführt und serviert kontinentale Küche mit den frischesten Zutaten - denken Sie nach: Austern, teuflische Eier, Tatar, Fresh Pasta, Hummer Thermidor, Lammkoteletts und natürlich ein Kaviarmenü.

Matador Room
Matador Room

Starköche

Wenn Jean-Georges Vongerichten an der Spitze des Hotel ’s Essen und Getränke Programm, Sie reservieren sofort. Beim Das Miami Beach EDITION , schnapp dir einen Tisch bei Matador Room und genießen Sie die Interpretation des französischen Meisters für pan-lateinamerikanische und karibische Küche, angefangen von Guacamole aus süßen Erbsen bis hin zu Florida Black Grouper Tacos. Entspannen Sie sich für ein ungezwungeneres kulinarisches Erlebnis Markt gleich neben dem Hotel Die wunderschöne weiße Lobby ist mit grünen Pflanzen und eleganten Akzenten gesprenkelt und bietet schwarze Trüffel- und Fontina-Pizza, Grünkohlsalate, Rigatoni und Fleischbällchen sowie alle möglichen köstlichen Gerichte.

Der französische Koch Daniel Boulud steht hinter dem JW Marriott Marquis Downtown ist Boulud Sud . Die Speisekarte bietet klassische französische Küche mit mediterranen Akzenten, darunter knusprige Artischocken, katalanisches gegrilltes Rocksteak, Kürbis, Salbei, Agnolotti und andalusisches Gazpacho. Es befindet sich in einem schicken, hohen Esszimmer und ist der perfekte Ort für ein Power-Lunch oder ein romantisches Abendessen.

Der extravagante spanische Küchenchef Jose Andres hat im Gourmet-Restaurant seinen eigenen Stil im spanischen Stil entwickelt SLS South Beach . Der Basar von Jose Andres feiert spanische Tapas mit einer erfinderischen Note, die Andres 'Markenzeichen ist. Denken Sie, Tacos mit Iberico-Schinken und Kaviar und ein winziges, luftiges Cubano-Sandwich, das mit molekularen Techniken hergestellt wurde, die von inspiriert sind Little Havana 's kultiges Versailles und geräucherte Austern.

27 Restaurant und Bar
27 Restaurant und Bar

Nur Ortsansässige

Als Michael Schwartz öffnete Michaels echtes Essen & Trinken Im Design District leitete er im Alleingang Miamis Farm-to-Table-Bewegung ein. Das gemütliche und dennoch schicke Restaurant ist nach wie vor ein Muss für jeden Feinschmecker, der nach Miami reist, auch wenn mittlerweile so viele Zutaten aus der Region beziehen. Das Schwartz ist auf eine gut abgerundete saisonale Speisekarte spezialisiert, die von Lammkoteletts à la Plancha bis hin zu gegrilltem Schwertfisch und Grünkohlpizza reicht. Das modische Viertel wuchs rund um das Restaurant auf und Schwartz eröffnete schließlich Harry's Pizzeria ein paar Blocks entfernt.

Der unternehmungslustige, mit dem James Beard Award ausgezeichnete Küchenchef hat auch ein italienisches Restaurant, Fi'lia beim SLS Brickell , und Amara at Paraiso Eigentumswohnungen in Edgewater mit Blick auf Biscayne Bay und die neue Tigertail und Mary im Coconut Grove , ein Indoor-Restaurant im Freien, versteckt in der üppigen Nachbarschaft, das den Einheimischen eine neue Sicht auf den Boho-Charme der Gegend verleiht.

Giorgia Rapicavoli sorgte mit dem Gewinn von Food Network für Furore Gehackt nicht einmal, sondern zweimal. Der Küchenchef von Miami machte bald auf Esshaus im Coral Gables wo die Gäste nach seinen kreativen und herzhaften Gerichten verlangen, darunter Pasta Carbonara mit schwarzem Trüffel, Apfelspeck und Eigelb sowie kurze Rindsrippchen mit verkohlten Zwiebeln. Beim Brunch sein Cap’n Crunch Pfannkuchen mit Kondensmilch, kandiertem Müsli und Vanillebutter haben Kult erlebt. Sein Nachfolge-Restaurant Glass & Vine ist ein beliebter Ort in Coconut Grove inmitten eines Gewächshauses inmitten Peacock Park mit Blick auf die Biscayne Bay. Er hat auch ein Coffee-Shop-Konzept in übernommen Coral Gables , Haus von Per'La , wo er mit einem lokalen Kaffeeröster zusammenarbeitet und eine Speisekarte mit Fresh Frühstück und Mittagessen in einem eleganten Café.

Als Küchenchef Jose Mendin und sein Team das Original eröffneten Pubbelly Restaurant in South Beach Im Sunset Harbour erlebten sie eine moderne Renaissance unter einheimischen Gastronomen. Spezialisiert auf erfinderisch Fusion Küche mit einem lateinamerikanischen Flair, hat Mendin das wild beliebte eröffnet Pubbelly Sushi in Stadtteilen von Aventura zu Kendall und sogar drinnen Brickell City Centre .

Abendessen um 27 Restaurant bei The Freehand Hotel Dies ist eine der besten Möglichkeiten, um einen Eindruck von den Einheimischen von heute zu bekommen South Beach Essen Scene . Elad Zvi und Gabriel Orta haben ein vielseitiges und gemütliches Restaurant geschaffen, das vom Schmelztiegel der Kulturen und inspiriert ist Fresh Aromen in Miami. Es ist das Follow-up zu ihren sehr populären Broken Shaker Cocktailbar, die sich auch auf dem Grundstück befindet. Beim 27 Im Restaurant finden Sie alles von Gabes Arepa-Platte bis hin zu Steine und Yucca Pommes inspiriert von der lateinamerikanischen Küche. Die knusprige Schweineschulter Griot und Gurken Gericht ist ein Haiti-Geschmack. Und es gibt viele mediterrane und israelische Gerichte zur Auswahl, wie Elads gedünstete Tomaten und gebackene Eier-Shakshukas.

In den Food Halls in Miami können Sie die Arbeit lokaler Köche an diesen Plätzen mit mehreren Konzepten überprüfen. Wenn Sie unter Zeitdruck stehen, aber in einer Einstellung viel schmecken möchten, schauen Sie sich das an Die Zitadelle , Time Out Market Miami , Die vShops Food Hall im Coconut Grove die alle veganen isst dient, St. Roch Market , Yumbrella oder eine der beiden italienischen Imbissbuden im Brickell City Centre , Luna Park oder Casa Tua Cucina .

Mehr über Miami Restaurants

{{item.title}}

{{item.title | limitTo: 55}}{{item.title.length > 55 ? '...' : ''}}

{{item.description | limitTo: 160}}{{item.description.length > 160 ? '...' : ''}}

{{ctrl.swiper.activeIndex + 1}} / {{ctrl.swiper.slides.length}}

Unternehmungen in der Nähe

Eine Kategorie wählen

Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software